Neukölln

17-Jährige stiehlt Getränkedose und wirft mit Aschenbecher

Eine Jugendliche wollte in Neukölln ein Getränk stehlen. Eine Angestellte folgte ihr. Am Ende wurde eine Passantin verletzt.

Am Mittwochabend hatte eine 17-Jährige in Neukölln eine Getränkedose aus einem Kühlschrank eines Spätkaufs in der Karl-Marx-Straße entnommen und ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen.

Die Angestellte folgte der Jugendlichen auf den Gehweg. Durch ihr lautes Rufen wurden Passanten aufmerksam und ein 24-Jähriger hielt die mutmaßliche, sich wehrende Diebin fest.

Dabei konnte die Festgehaltene einen Aschenbecher ergreifen, der in der Nähe stand und warf ihn - ob beabsichtigt oder nicht ist nicht bekannt - einer 33-jährigen Passantin an den Kopf. Die zwischenzeitlich alarmierten Polizisten nahmen die Tatverdächtige, die sich weigerte, ihre Personalien zu nennen, fest.

Die verletzte 33-Jährige wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt.