Berlin

Lokfreunde treffen sich in Schöneweide

Eisenbahnnostalgie kommt an diesem Wochenende in Schöneweide auf. Das historische Bahnbetriebswerk ist Schauplatz des Frühlingsfestes der Dampflokfreunde. Am Sonnabend von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr präsentieren sich mehr als 20 Lokomotiven und Wagen aus mehreren Zeitepochen, darunter Berlins letzte betriebsfähige Dampflok. Besonders beliebt sind Führerstandsmitfahrten, bei denen man dem Lokführer (oder auch dem Heizer) über die Schulter schauen kann. Im Lokschuppen wird zudem eine große Modelleisenbahnschau aufgebaut. Zum Bahnbetriebswerk Schöneweide kommt man am besten mit der S-Bahn (S45, S46, S8, S9). Vom S-Bahnhof Betriebsbahnhof Schöneweide aus gelangt man über die Fußgängerbrücke direkt zum Fest. Parkplätze sind dort knapp.