Tom Schreiber

Linke Plattform erfindet Suizidversuch von SPD-Politiker

SPD-Innenpolitiker Tom Schreiber wird seit Jahren von Linksextremisten angefeindet. Nun wurde ihm sogar ein Suizidversuch angedichtet.

Der Berliner SPD-Politiker Tom Schreiber beschäftigt sich als Innenexperte mit Extremismus von links und rechts

Der Berliner SPD-Politiker Tom Schreiber beschäftigt sich als Innenexperte mit Extremismus von links und rechts

Foto: dpa Picture-Alliance / Jörg Carstensen / picture alliance / dpa

Die Drohungen und Schmähungen aus der linksextremen Szene gegen den SPD-Abgeordneten Tom Schreiber reißen nicht ab. In einem mittlerweile nicht mehr abrufbaren Interneteintrag, der am Donnerstag auf der Szene-Seite Indymedia gepostet wurde, heißt es, der Politiker habe Selbstmord begangen. Schreiber stellte Strafantrag beim Landeskriminalamt.

"Der Artikel ist perfide und an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten", sagte er der Morgenpost. Er werde sich nicht beeinflussen lassen. Schreiber war bereits zuvor mehrfach bedroht worden, nachdem er sich wiederholt kritisch über militante Linksradikale geäußert hatte.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.