Straßenverkehr

Stau auf der A100 Richtung Neukölln nach Unfall

Derzeit gibt es massive Behinderungen im Berufsverkehr. Zwei Spuren des Stadtrings sind gesperrt.

Die A100 ist ein einziger rotmarkierter Bereich

Die A100 ist ein einziger rotmarkierter Bereich

Foto: VIZ Berlin

Die Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ) meldet, dass es auf dem Stadtring, der A100, nach einem Unfall zu massiven Verkehrsbehinderungen kommt. Nach einem Unfall wurden Richtung Neukölln in Höhe Dreieck Funkturm der linke und der mittlere Fahrstreifen gesperrt.

Der Stau erstreckt sich in Fahrtrichtung Süden zurzeit bis hinter den Tunnel Flughafen Tegel. Auch in der anderen Richtung kommt es zum Stau. Dieser reicht laut VIZ bis zur Abfahrt Tempelhofer Damm.