Schöneberg

Tempo 10 an der Yorckstraße wird endgültig aufgehoben

Nach mehr als einem Jahr ist die drastische Reduktion der Höchstgeschwindigkeit in wenigen Tagen Geschichte.


Tempo 10 auf der Yorckstraße

Tempo 10 auf der Yorckstraße

Foto: Reto Klar

Für viele Autofahrer war es ein Ärger: Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Yorckstraße in Schöneberg. Seit Januar 2015, also seit mehr als einem Jahr, gilt hier dieses Limit - Grund sind schwere Straßenschäden.

Um Autofahrer vor Schäden zu schützen, sah Baustadtrat Daniel Krüger (CDU) seinerzeit keine andere Möglichkeit, als Tempo 10 zu erlassen.

Doch dies wird nun bald Geschichte. An der Kreuzung Yorckstrasse Ecke Bautzener Straße wird derzeit die Markierung der Radwege vorgenommen - ein fast letzter Schritt der umfassenden Sanierungsarbeiten. Am 5. April, so sagen es die Bauarbeiter vor Ort, sei diese Maßnahme beendet.

Noch bis zum 11. April finden dann weitere Arbeiten statt - und dann ist das Tempo 10 hier endlich vorbei, wie Krüger der Berliner Morgenpost bestätigte. Der betroffene, viel befahrene Abschnitt zwischen Kreuzberg und Schöneberg sollte eigentlich schon im Sommer 2014 saniert werden.