Arbeitsmarkt

Arbeitslosigkeit in Berlin weiter gesunken

dpa
Das Logo der Bundesagentur für Arbeit ist zu sehen.

Das Logo der Bundesagentur für Arbeit ist zu sehen.

Foto: dpa

Berlin. Die Arbeitslosigkeit in Berlin ist im März weiter gesunken. 190 467 Frauen und Männer waren arbeitssuchend gemeldet, 3234 weniger als im Februar, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mitteilte. Die Arbeitslosenquote lag bei 10,4 Prozent - nach 10,6 Prozent im Vormonat und 11 Prozent im März 2015. Der Frühling habe den Arbeitsmarkt belebt, sagte Direktionschefin Jutta Cordt. Die Zahl der offenen Stellen in Berlin und Brandenburg sei auf 45 141 gestiegen. "Arbeitslosen eröffnen sich dadurch zahlreiche neue Jobchancen."

Mit Ausnahme von Reinickendorf sank die Zahl der Arbeitsuchenden im März in allen Berliner Bezirken. Am höchsten ist die Arbeitslosigkeit in Neukölln mit 15,2 Prozent, am niedrigsten in Pankow mit 8,1 Prozent.

( dpa )