Berliner Fundstück

Kurt wohnt hier nicht mehr

Traurig sieht das Geschäft "Kurt" an der Lübecker Straße in Moabit aus. Doch hier lebte einst ein ganz besonderer Namensvetter.

Das Geschäft "Kurt" steht leer

Das Geschäft "Kurt" steht leer

Foto: Steffen Pletl

Beim Anblick des Namen "Kurt" über dem Schaufenster eines leer stehenden Geschäftes an der Lübecker Straße in Berlin-Moabit kommt manch einem vielleicht zunächst der Song von Frank Zander "Hier kommt Kurt" in den Sinn.

Doch weit gefehlt. In dem Haus wurde der Schriftsteller und Journalist Kurt Tucholsky, alias Peter Panter, Kaspar Hauser, Theobald Tiger oder auch Ignaz Wrobel, am 9. Januar 1890 geboren. In Göteborg starb er am 21. Dezember 1935.