Versandhandel

Amazon will Pakete in Berlin in zwei Stunden zustellen

Laut einem Bericht baut Versandriese Amazon derzeit am Kurfürstendamm ein Warenlager auf. Standort ist das Kudamm-Karree.

Versandriese Amazon baut laut einem Bericht ein Warenlager am Kudamm auf

Versandriese Amazon baut laut einem Bericht ein Warenlager am Kudamm auf

Foto: MIKE SEGAR / REUTERS

Der Onlinehändler Amazon baut nach Informationen der "Welt" in Berlin eine Zustellung innerhalb von zwei Stunden auf. Die Aufträge würden zunächst an Kurierfirmen vergeben, die bereits in Berlin arbeiten, heißt es in einem Bericht. Dafür werde derzeit im Auftrag von Amazon ein Geschäftshaus am Kurfürstendamm zu einem Lager umgebaut. Ab Mai sollen dann Kurierfahrer an sechs Tagen in der Woche die Zustellung in der Stadt übernehmen. Sie soll mit zunächst jeweils zehn Mitarbeitern in zwei Schichten sichergestellt werden.

Amazon selbst habe die Pläne nicht bestätigt, sie aber auch nicht dementiert. "Es gibt aktuell keine Ankündigungen dazu von uns", zitiert die Zeitung einen Firmensprecher.

Doch nach Informationen der Berliner Morgenpost entsteht das neue Zentrallager mit mehr als 10.000 Artikeln aus dem Amazon-Angebot im ehemaligen ProMarkt im Kudamm-Karree in Charlottenburg. Die Geschäftsflächen stehen seit mehr als zehn Jahren leer.

Mehr in unserem Blog "Im Westen Berlins".

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.