Klimaschutz

Umweltaktivisten blockieren Vattenfall-Besucherzentrum

Umweltaktivisten haben am Dienstagmittag etwa vier Stunden lang den Eingang zum Vattenfall-Besucherzentrum in Mitte blockiert und die sofortige Schließung der Vattenfall-Tagebaue in der Niederlausitz gefordert. Mit der durch das Jugendnetzwerk für politische Aktionen (JunepA) durchgeführten Aktion wollten die acht Teilnehmer gegen die klimaschädliche Verbrennung von Braunkohle protestieren und auf geplante Blockaden zu Pfingsten 2016 im Lausitzer Braunkohlerevier hinweisen. Die Aktion verlief nach Angaben der Aktivisten friedlich.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.