Morgenpost-Voting 2016

Das Ergebnis steht fest: Das sind "Berlins Lieblinge"

Restaurants, Buchhandlungen, Fitnessstudios: Zum zweiten Mal haben die Berliner Morgenpost-Leser ihre "Lieblinge" gewählt.

Die Umfrage „Berlins Lieblinge 2016“ wurde von der Berliner Morgenpost in Kooperation mit dem Analyse-Institut ServiceValue entwickelt. Die Abstimmung wurde vom 4. bis 31. Januar 2016 online durchgeführt.

3363 Leser nahmen in diesem Zeitraum an dem Voting teil. Sie stimmten in 23 Branchen, aus denen ihnen jeweils acht Unternehmen in der wertfreien Auswahlliste vorgeschlagen wurden, und in zwei Zusatzkategorien (Cafés und Ortsteile) mit Nennungen ihrer Favoriten ab.

Zusätzlich war je eine offene Nennung pro Branche möglich. Die unterschiedliche Anzahl an Stimmen in den einzelnen Branchen ist darauf zurückzuführen, dass nicht jeder Teilnehmer über jede Branche abgestimmt hat.

Die jeweils drei bestplatzierten Anbieter gelten als Branchensieger des Jahres und können das Siegel „Berlins Liebling 2016" führen. Die Berliner Morgenpost dankt den Partnern Möbel Hübner, Wörlitz Tourist, get2card und reservix.de für ihre Unterstützung.

Die Liste der Gewinner und die Details der Umfrage als Download: