Verkehr

Züge von Berlin nach Cottbus sollen häufiger fahren

Die Deutsche Bahn und das Land Brandenburg wollen die Strecken von Berlin nach Cottbus ausbauen. Verspätungen sollen reduziert werden.

Züge zwischen Cottbus und Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) sollen bald häufiger fahren

Züge zwischen Cottbus und Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) sollen bald häufiger fahren

Foto: Patrick Pleul / ZB

Auf der Bahnstrecke Cottbus-Berlin soll ein Nadelöhr verschwinden, das häufig für Verspätungen sorgt. Eine entsprechende Vereinbarung zwischen der Deutschen Bahn und dem Land Brandenburg wurde am Montag in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) unterzeichnet.

Es geht um einen zweiten Schienenstrang für die knapp 30 Kilometer lange eingleisige Strecke zwischen Cottbus und Lübbenau. Dort beginnen nun konkrete Planungen: Bis Ende nächsten Jahres wird die geplante Trasse vermessen.

Gleichzeitig wird untersucht, welche Maßnahmen zum Beispiel bei Brücken und Bahnübergängen notwendig sind. Danach wird es um die Frage gehen, ob das Projekt in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen wird.