Wedding

Mit Messer niedergestochen: Mutmaßlicher Täter festgenommen

Ein Jahr nach dem tödlichen Ende eines Streits wurde der mutmaßliche Täter gefasst. Er soll einen 18-Jährigen niedergestochen haben.

Blaulicht (Symbolbild)

Blaulicht (Symbolbild)

Foto: dpa

Nach intensiven Ermittlungen ist der mutmaßliche Messerstecher von Wedding am Montag von der Polizei festgenommen worden. Der 24-Jährige steht in dringendem Verdacht, am 28. August 2015 in einer Wohnung in der Soldiner Straße einen 18-Jährigen niedergestochen und lebensgefährlich verletzt zu haben.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge sollen sich die beiden Männer um eine Frau gestritten haben, die sich ebenfalls in der Wohnung befand. Der mit Haftbefehl gesuchte Verdächtige wurde gegen 13.30 Uhr von Beamten der Polizeidirektion 3 in der Badstraße festgenommen.

Am Dienstag ist der Mann einem Ermittlungsrichter vorgeführt worden, der ihm den Haftbefehl verkündete.