Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Sonnabend in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Blaulicht (Symbolbild)

Blaulicht (Symbolbild)

Foto: dpa

Verkehrsunfall nahe der Glienicker Brücke: Nahe der Glienicker-Brücke ist in der Nacht zum Sonnabend ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und im Vorgarten eines Grundstücks zum Stehen gekommen. Wie es zu diesem Unfall gekommen ist, wird derzeit von der Polizei untersucht.

Taxi brennt aus: Auf der Mühlendammbrücke in Mitte ist in der Nacht ein Auto ausgebrannt. Dabei handelt es sich um ein Taxi. Vermutlich ist das Feuer durch einen technischen Defekt ausgelöst worden.

Feuer in JVA in Neuruppin: In der JVA im Ortsteil Wulkow ist am Freitag gegen 18.00 Uhr in einer Zelle ein Feuer ausgebrochen. Hierbei wurde ein 30 Jahre alter Häftling Häftling verletzt und musste mit Verdacht auf einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwei weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen und wurden im Klinikbereich der JVA behandelt. Das Feuer war gegen 18.45 Uhr gelöscht. Danach mussten die Räume belüftet werden. Der Brand ist offenbar in der Zelle des 30-jährigen polnischen Häftlings ausgebrochen. Die Brandursache wird derzeit noch ermittelt.

Flüchtlinge greifen Security an: Vier Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Schöneberg haben eine Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes angegriffen. Nach einem Streit am Freitagnachmittag beleidigte und schlug die vierköpfige Familie die 19-Jährige, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 14, 18, 21 und 46 Jahren sollen zudem auf die junge Frau eingetreten haben, als sie am Boden lag.

Fußballfans liefern sich Schlägerei: Rund 30 Fußballfans haben sich nach dem Spiel von Union Berlin gegen den Karlsruher SC eine Massenschlägerei geliefert. Die Mitglieder der Fanlager beider Vereine schlugen sich am Freitagabend vor und in einer Friedrichshainer Kneipe. Dabei wurden Schaufensterscheiben und die Einrichtung des Lokals beschädigt. Die meisten Beteiligten waren schon wieder weg, als die Polizei eintraf.

Kiosk überfallen: Zwei maskierte und bewaffnete Räuber haben einen Kiosk in Wilmersdorf überfallen. Sie betraten den Zeitungsladen am Freitagabend unter lauten „Überfall“-Rufen und bedrohten zwei Angestellte mit zwei Schusswaffen und einer Brechstange. Die Täter erbeuteten Geld und Zigaretten und liefen damit davon. Die Angestellten im Alter von 25 und 54 Jahren blieben unverletzt.

Männerleiche in der Revaler Straße: Ein lebloser Mann ist in der Nacht zum Samstag auf einem Gehweg in Friedrichshain gefunden worden. Aufgrund der Verletzungen, die der Tote hatte, geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus, wie ein Sprecher mitteilte. Tatverdächtige gebe es vorerst nicht. Die Mordkommission nahm die Ermittlungen auf.

Verkehr

Straßen:

Adlershof: Im Glienicker Weg ist der rechte Fahrstreifen Richtung Ernst-Ruska-Ufer zwischen Anna-Seghers-Straße und Adlergestell gesperrt. Es besteht Staugefahr.

Baumschulenweg: Auf der Köpenicker Landstraße ist die Fahrbahn zwischen Baumschulenstraße und Rixdorfer Straße wegen Bauarbeiten auf nur einen Fahrstreifen verengt. Es besteht Staugefahr.

S-Bahn:

S8 und S9: Am heutigen Sonnabend besteht zwischen 16 und 22 Uhr kein Zugverkehr zwischen den Bahnhöfen Schönhauser Allee und Bornholmer Straße.

S2: Zwischen den Bahnhöfen Buch und Bernau ist zwischen 9 und 15 Uhr ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Baustellen

Gesundbrunnen und Prenzlauer Berg: Die Bösebrücke ist in Richtung Prenzlauer Berg voll gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet. In Richtung Gesundbrunnen ist nur noch eine Spur frei. Die Maßnahmen dauern bis 17. März.

Schöneberg: Die Dominicusstraße ist zwischen Fritz-Elsas- und Martin-Luther-Straße nach einem Wasserrohrbruch noch bis April in beiden Richtungenvoll gesperrt.

Wetter

Die Sonne wechselt sich bei uns mit einigen dichteren hohen Wolkenfeldern ab. Es bleibt dabei aber tagsüber trocken. Es weht ein schwacher bis mäßiger Ost- bis Südostwind. Vor allem in den Morgenstunden kann es örtlich glatt sein.

>>> Das Berliner Wetter immer aktuell <<<