Nahverkehr

Signalstörungen behindern S-Bahn-Verkehr auf der S3

Wegen einer technischen Störung verkehrt die S-Bahn auf der Linie S3 nicht durchgehend. Die Bahn veröffentlicht den aktuellen Fahrplan.

Ein technischer Fehler behindert am Dienstag auf der Berliner S-Bahnlinie S3 den Verkehr. Wegen einer Signalstörung fährt die Linie S 3 zwischen Erkner und Karlshorst nur alle 20 Minuten. Zwischen Karlshorst und Ostkreuz müssen die Fahrgäste den Pendelverkehr nutzen. Dieser verkehrt ebenfall im 20 Minutentakt.

Erst am Wochenende waren auf der S3 wegen der Bauarbeiten für das geplante neue elektronische Stellwerk auf dem Teilstück zwischen dem Bahnhof Wuhlheide und Ostkreuz Busse statt Zügen eingesetzt worden.

Ob es einen Zusammenhang mit der Störung vom Dienstag gibt, ist noch unklar.

( dpa/mim )