Hauptstadtwetter

Deutscher Wetterdienst warnt vor Straßenglätte in Berlin

Der Mittwoch begann mit Sonne. Doch wie vorhergesagt, schneit es mittlerweile. Wetterdienst und BSR warnen vor glatten Straßen.

In Berlin kann es in der Nacht glatt werden

In Berlin kann es in der Nacht glatt werden

Foto: dpa

Der Winter geizt bisher gewaltig mit weißer Pracht und knackigen Minustemperaturen. Doch heute gelangt die Region in den Einflussbereich eines Tiefs, das vom Alpenraum nordwärts zieht, wie der Deutsche Wetterdienst meldet.

An Nachmittag kamen Schneeregen und Schnee auch nach Berlin. Es muss mit Schneematsch und vor allem mit Glätte gerechnet werden, so der Deutsche Wetterdienst in seiner Vorhersage. Auch die Berliner Stadtreinigung (BSR) warnt via Twitter und führt in der Nacht zu Donnerstag Kontrollfahrten durch.

In der Nacht zu Donnerstag fällt bei leichtem Frost weiterhin zeit- und gebietsweise Schnee, heißt es in der Vorhersage des DWD weiter. Es ist mit Neuschnee in einer Höhe von zwei Zentimetern zu rechnen.

>>> Das aktuelle Wetter