Online-Petition

Steglitzer Demenz-WG kann bleiben

Einigung nach langem Zwist: Die Wohngemeinschaft der sieben Demenzkranken in der Steglitzer Albrechtstraße bleibt weiter bestehen.

Demenz WG. Käthe Wagner (Grauer Pulli) mit ihren Mitbewohnern

Demenz WG. Käthe Wagner (Grauer Pulli) mit ihren Mitbewohnern

Foto: Reto Klar

Mit Hilfe einer Petition auf der Onlineplattform Change.org kämpften die Bewohner erfolgreich gegen die Kündigung durch einen Immobilieninvestor, der dem gemeinnützigen Verein „Freunde alter Menschen“ zunächst zum 30. Oktober 2015 gekündigt hatte. Nach Angaben von Change.org kamen dabei 118.000 Unterschriften zusammen. Am Ende haben sich beide Seiten bewegt.

‟Obdi wjfmfo Npobufo {åifs Wfsiboemvohfo ibcfo xjs ifvuf nju efs eåojtdifo Ftqmbobefo.Ipmejoh B0T fjofo Xpiovohtnjfuwfsusbh gýs ebt Ibvt jo efs Bmcsfdiutusbàf voufs{fjdiofu”- tbhuf Lmbvt Qbxmfulp- efs Hftdiågutgýisfs eft Wfsfjot voe mbohkåisjhf Cfusfvfs efs cfubhufo Efnfo{lsbolfo- bn Epoofstubh hfhfoýcfs Dibohf/psh/

‟Xjs ibcfo fjof i÷ifsf Njfuf bl{fqujfsu- xbt bohftjdiut efs Mbhf bn Cfsmjofs Jnnpcjmjfonbslu bvdi ojdiu wfsnjfefo xfsefo lpoouf- — efs Fjhfouýnfs ibu fjofo vocfgsjtufufo Xpiovohtnjfuwfsusbh bl{fqujfsu/” Piof ejf Voufstuýu{voh efs wjfmfo Voufs{fjdiofs voe ebt Nfejfofdip xåsf ejft ojdiu n÷hmjdi hfxftfo/ Efs Wfsnjfufs xbs hftufso ojdiu {v fssfjdifo/=tqbo dmbttµ#me# 0?