Lichtenberg

Pläne zum Umbau der Treskowallee liegen aus

Karlshorst.  Die Straßenerweiterung unter der erneuerten Bahnbrücke lässt auf sich warten. Auf der Treskowallee soll mehr Platz für Straßenbahn, Autos, Radler und Fußgänger geschaffen werden. Allerdings kann die BVG die Bauarbeiten für die neue Tram-Spur erst 2019 beginnen. „Das Nadelöhr zwischen Dönhoff- und Wandlitzstraße wird damit beseitigt“, sagt Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU). Bürger können die Pläne vom 11. Februar bis 10. März im Stadtentwicklungsamt, Alt-Friedrichsfelde 60, einsehen.