Bereich Gesundbrunnen

Stellwerkstörung sorgte für Verspätungen bei der S-Bahn

Wegen Problemen in einem Stellwerk fahren die Züge auf der Ringbahn und auf der Nord-Süd-Strecke verspätet. Um 17.30 Uhr war die Störung behoben.

Eine Stellwerkstörung sorgt für Probleme bei der S-Bahn

Eine Stellwerkstörung sorgt für Probleme bei der S-Bahn

Foto: dpa

Eine Stellwerkstörung im Bereich Gesundbrunnen hat am Donnerstagnachmittag für Zugausfälle und Verspätungen gesorgt. Auf der Ringbahn war der Zugverkehr zwischen Wedding und Greifswalder Straße einige Zeit sogar ganz unterbrochen. Die Züge auf der Ringbahn fuhren im Zehnminuten-Takt. Die S2 und die S25 hatten einen 20-Minuten-Takt, die S85 fuhr gar nicht.

Wie ein S-Bahnsprecher der Berliner Morgenpost sagte, mussten Fahrgäste etwa 20 Minuten mehr Fahrzeit einrechnen. S-Bahn-Kunden wurden gebeten, nach Möglichkeit auch auf die U-Bahn sowie Busse und Straßenbahnen umzusteigen. Gegen 17.30 Uhr war die Störung im Stellwerk behoben. Der Zugverkehr normalisierte sich wieder.