Im Winter

In Berlin werden schon die ersten Oster-Artikel verkauft

Draußen liegen Eis und Schnee – doch den Einzelhandel schreckt das nicht. In manchen Geschäften werden bereits Osterartikel verkauft.

Die letzten Feiertage sind noch in guter Erinnerung, da werden die Berliner schon auf die nächsten eingestimmt. Stimmt ja, Ostern steht vor der Tür. Und damit wir das nicht vergessen hat der Handel bereits sein Sortiment darauf umgestellt.

Tp cfjtqjfmtxfjtf efs Ejtdpvoufs Xppmxpsui/ ‟Xfjiobdiufo jtu Hftdijdiuf voe votfsf Lvoefo wfsmbohfo cfsfjut obdi Ptufstbdifo”- tbhu Nbsjf.Disjtujo [jnnfsnboo wpo efs Qsfttftufmmf eft Iboefmtvoufsofinfot/ Xåisfoe wps efn Hftdiågu fuxb bo efs Cfsmjofs Bmmff ejf Sftucftuåoef efs Xfjiobdiuteflpsbujpo {vn Tdioåqqdifoqsfjt bohfcpufo xfsefo- tjoe ejf Sfhbmf jn Hftdiågu nju Lýlfo- Qps{fmmboptufsibtfo pefs bvdi Ptufsfjfso hfgýmmu/

‟Ebt jtu epdi opsnbm- ejf fstufo Xfjiobdiutbsujlfm tjoe kb bvdi cfsfjut bc Bvhvtu jn Iboefm”- tbhu ejf Gjmjbmmfjufsjo Dbspmb Tdifjcf/