Einzelhandel

In Berlin sind am Sonntag mehr als 1000 Geschäfte geöffnet

Berlin startet mit einem verkaufsoffenen Sonntag ins neue Jahr, dem ersten von zehn. Dies Geschäfte haben geöffnet - eine Auswahl.

Shopping-Metropole Berlin: Mehr als 1000 Läden werden am ersten Sonntag des Jahres 2016 (3.1.2016) geöffnet haben, erwartet der Handelsverband

Shopping-Metropole Berlin: Mehr als 1000 Läden werden am ersten Sonntag des Jahres 2016 (3.1.2016) geöffnet haben, erwartet der Handelsverband

Foto: Reto Klar

Der Berliner Einzelhandel startet am ersten Wochenende des Jahres mit einem verkaufsoffenen Sonntag in 2016. Der Senat hat in Berlin insgesamt acht verkaufsoffene Sonntage pro Jahr zugelassen. Einzelhändler können zusätzlich zwei Sonntage im Jahr frei wählen, an denen sie öffnen – wegen besonderer Anlässe wie Straßenfesten oder Jubiläen.

>>> Das sind die acht verkaufsoffenen Sonntag 2016

Verkaufsstellen dürfen zwischen 13 und 20 Uhr geöffnet sein. Sie sind zur Sonntagsöffnung aber nicht verpflichtet. Deshalb ist ein Blick auf die Firmen-Webseiten ratsam. Hier die Öffnungszeiten einzelner Geschäfte in Berlin (Quellen: Internet) für den Sonntag:

Die Mall of Berlin (Leipziger Platz 12) kündigt die Öffnung von 13 bis 19 Uhr an, das Alexa in Mitte (Grunerstraße 20) 13 bis 18 Uhr, desgleichen das Forum Steglitz (Schloßstraße 1), die Gropius Passagen in Neukölln (Johannisthaler Chaussee 317) und das Einkaufszentrum Eastgate (Marzahner Promenade 1a) und das KaDeWe (Tauentzienstraße 21-24).

Verkauf und Neujahrsfest

Das Gesundbrunnen-Center (Badstraße 4, Wedding) kündigt auf seiner Facebook-Seite an, am Sonntag, 3. Januar, 13-18 Uhr, geöffnet zu haben. Das Ereignis wird als Neujahrsfest mit Musik und Unterhaltung beschrieben.

Drei Filialen des Möbelhauses Ikea in Lichtenberg, Spandau und Waltersdorf haben 13 bis 18 Uhr geöffnet, wie der Internetseite zu entnehmen ist. Möbel Höffner öffnet in Wedding, Schönefeld und Marzahn 12-18 Uhr, Verkauf ist jeweils ab 13 Uhr. Die gleichen Öffnungszeiten meldet Möbel Kraft (Sachsendamm 20). Geöffnet hat auch das Bauhaus Spandau (An den Freiheitswiesen 6) zwischen 13 und 18 Uhr.

Vier Karstadt-Filialen offen

Folgende Karstadt-Filialen haben 13-18 Uhr geöffnet: Wilmersdorfer Straße 118 und Kurfürstendamm 231 sowie die Sporthäuser Boulevard Berlin (Schloßstraße 7-10) und am Neuen Kranzler Eck (Joachimsthaler Straße 5-6). Gleiche Öffnungszeiten hat die Galeria Kaufhof auf dem Alexanderplatz.

Der nächste verkaufsoffene Sonntag ist anlässlich der Grünen Woche am 24. Januar. Danach haben die Geschäfte wieder am 13. März zur Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB) geöffnet.

Wettbewerb der Metropolen

Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, rechnet mit mehr als 1000 geöffneten Geschäften am heutigen Sonntag. Handelsverband sowie Industrie- und Handelskammer (IHK) hatten sich im vergangenen Herbst zufrieden darüber gezeigt, dass der Senat ihren gemeinsamen Vorstellungen folgte und die acht Sonntage frühzeitig festsetzte.

Damit sei eine Voraussetzung erfüllt, um den Handelsstandort Berlin im Wettbewerb der Metropolen zu stärken. „Jetzt können Handel und Tourismuswirtschaft rechtzeitig ihre Termine und gemeinsame Aktionen für 2016 planen“, hieß es seitens der Kammer.

Neben der Obergrenze von acht amtlichen und zwei individuellen verkaufsoffenen Sonntagen pro Jahr gilt die Regel. dass die Verkaufsstellen in Berlin nicht an zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen pro Monat öffnen.