Silvester in Berlin

360-Grad-Video: Die Party am Brandenburger Tor

Hunderttausende haben in Berlin am Brandenbuger Tor Silvester gefeiert. Wir waren dabei - in 360 Grad!

„Drei, zwei, eins“, grölen Hunderttausende - dann beginnt im wolkenverhangenen Himmel über dem Brandenburger Tor das Feuerwerk. Menschen liegen sich in den Armen und begrüßen auf Deutschlands größter Silvesterparty das neue Jahr.

>>> In unserem 360-Grad-Video könnt ihr sehen, wie die Party am Brandenburger Tor war <<<

Auch wenn es an Silvester traditionell um Vorsätze für die Zukunft geht - das Bühnenprogramm schickte die Gäste auf der etwa zwei Kilometer langen Feiermeile zurück in die Vergangenheit. Die wiedervereinigte 90er-Boyband Caught in the Act läutete den Countdown ein, davor durfte Rednex den Country-Ohrwurm „Cotton Eye Joe“ abspulen, Mr. President ließ mit „Coco Jambo“ altes Disco-Feeling wieder aufleben.

Die Party kam zwar langsamer in Fahrt als an Silvester 2014. Aber gegen 22 Uhr war die Meile voll, nichts ging mehr, die Eingänge wurden geschlossen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.