Unfall

Motorradfahrer bei Überholmanöver gerammt

Potsdam.  Bei einem Überholmanöver ist ein Motorradfahrer auf der Bundesstraße 158 zwischen Blumberg und Seefeld (Landkreis Barnim) von einem Auto gerammt und schwer verletzt worden. Der Motorradfahrer habe am Sonnabend eine Autokolonne auf der linken Fahrspur überholt, als ein Autofahrer ebenfalls ausscherte, so ein Polizeisprecher. Das Motorrad schleuderte auf ein Feld und überschlug sich mehrmals. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.