Frankfurt (Oder) –

Kontrollpunkt für Navigationsgeräte in Brandenburg

Genaue Überprüfung dank einer Bodenmessplatte möglich

Frankfurt (Oder).  „Sie haben Ihr Ziel erreicht“ – oder doch nicht? Wie ihr Navigationssystem auf dem Smartphone oder im Auto funktioniert, können Brandenburger an bestimmten öffentlichen Stellen im Land kontrollieren. Die Landesvermessung installiert seit 2013 Bodenplatten aus Messing auf denen Koordinaten in Grad, Minuten, Sekunden und Meterangaben stehen. Jetzt gibt es einen neuen Messpunkt in Frankfurt (Oder).

Einen Nutzen haben die Platten nicht nur für eine kleine Fachgemeinscheinschaft, sondern auch für jeden Besitzer eines navigationsfähigen Geräten oder Mobiltelefons mit Navigation. Denn die Bodenplatten gleichen ihren Standort mit den Angaben des eigenen Navis ab. Die Genauigkeit der gemessenen Koordinaten eines Navis hängt von der Satellitenkonstellation ab, welche sich über den Tag stetig verändert. Mit einfacher Differenzbildung der digital angezeigten Koordinaten auf dem Navi mit denen auf der Tafel am Kontrollpunkt kann eingeschätzt werden, wie genau der Navigationsempfänger ist. Zwei Platten gibt es bereits in Potsdam und Spremberg (Spree-Neiße), jetzt kommt ein dritter Kontrollpunkt an der Oderpromenade in Frankfurt (Oder) dazu, wie die Landesvermessung und Geobasisinformation mitteilte.

Nächster Kontrollpunkt in Hoppegarten geplant

Die Nachfrage nach den Platten sei steigend, sagte Pressesprecher Oliver Flint. Im nächsten Jahr sei ein vierter Kontrollpunk in Hoppegarten (Märkisch-Oderland) geplant. Denn die Nutzung von Satelliten-Navigationsempfängern ist bereits selbstverständlich geworden. Das Zurechtfinden in einer fremden Stadt wird mit Navi fast zum Kinderspiel. Stadtpläne werden überflüssig. Auch Potsdams Baubeigeordneter Matthias Klipp bestätigt: „Immer mehr Menschen nutzen navigationsfähige Geräte auch im Alltag.“ In Potsdam ist die Platte den Angaben zufolge seit November 2013 beim Filmmuseum angebracht, die in Spremberg seit Sommer 2014 nordöstlich des Brunnens zwischen Rathaus und Touristeninformation. Der Standort in Frankfurt liege direkt am Oder-Neiße-Radweg in der Nähe der Friedensglocke.