Elias und Mohamed

Elias wurde offenbar ebenfalls missbraucht

Einem Bericht zufolge hat die Obduktion ergeben, dass Elias ebenfalls missbraucht und stranguliert wurde.

Kondolenzbücher für die ermordeten Kinder Elias (Foto rechts) und Mohamed

Kondolenzbücher für die ermordeten Kinder Elias (Foto rechts) und Mohamed

Foto: Ralf Hirschberger / dpa

Der sechsjährige Elias ist offenbar ebenso wie der vier Jahre alte Mohamed missbraucht und stranguliert worden. Das berichtet die „Bild“ online. Demnach habe Silvio S. auch Elias vermutlich mit einem Gürtel umgebracht. Das Portal beruft sich als Quelle auf Potsdamer Ermittlerkreise.

Wie es weiter heißt, hätten die bisherigen Erkenntnisse ergeben, dass Elias bereits kurz nach seiner Entführung Anfang Juli umgebracht worden sei. Zum genauen Todeszeitpunkt gebe es noch keine weiteren Erkenntnisse.

Die Leiche des Sechsjährigen aus dem Potsdamer Wohngebiet Schlaatz war in dem Kleingarten von Silvio S. gefunden worden. Der Täter hatte den Körper in rund 50 Zentimeter Tiefe verggraben - in einem Pappkarton.

Die Ermittler fanden auf dem Handy von Silvio S. Videoaufnahmen, die den Missbrauch von Mohamed zeigten. Der Vierjährige war vom Gelände des Lageso verschwunden.

Dem Bericht zufolge gebe es zudem ein Bild, dass einen „bewusstlosen, toten oder schlafenden Jungen (zeigt), bei dem es sich um Elias handeln könnte“. Das stehe in einem internen Polizeibericht. Zudem seien noch mehr Fotos von weiteren Jungen und Mädchen auf dem handy gefunden worden.