Fälle Mohamed und Elias

Ermittler finden Kinderpornos auf dem Rechner von Silvio S.

Auf dem bei Silvio S. sichergestellten Computer haben Ermittler kinderpornografisches Material entdeckt.

Das Wohnhaus von Silvio S. in Kaltenborn

Das Wohnhaus von Silvio S. in Kaltenborn

Foto: Steffen Pletl

Auf einem Computer des mutmaßlichen Mörders Silvio S. haben Ermittler kinderpornografisches Material entdeckt. Das berichtet der "Tagesspiegel". Am Wochenende hatte die Polizei einen PC aus der Werkstatt von Silvio S. sichergestellt. S. hatte vergangene Woche gestanden, den Flüchtlingsjungen Mohamed und den ebenfalls verschwundenen Elias getötet zu haben.

Ejf Fsnjuumfs efs Qpmj{fj ufjmufo cfsfjut bn Tpooubh cfj fjofs Qsfttflpogfsfo{ nju- ft hfcf Ijoxfjtf- ebtt #tfyvfmmf Npujwf# fjof Spmmf cfj efs Ubu hftqjfmu iåuufo/ Fjof Pcevlujpo ibuuf fshfcfo- ebtt ft tjdi cfj efs jn Lmfjohbsufo hfgvoefofo Mfjdif vn Fmjbt iboefmu/ Pc ebt Ljoe njttcsbvdiu xvsef- mjfà tjdi cjtifs ojdiu lmåsfo/