Bildung

Für einheitliches Bildungssystem

Berliner Lehrer initiiert Online-Petition für Abschaffung des Bildungsförderralismus in Deutschland. Unterschrift ab Mittwoch möglich.

Foto: dpa Picture-Alliance / Arne Dedert / picture alliance / dpa

In seinem Buch „Schule Setzen Sechs“ hat sich Robert Rauh aus Berlin, Lehrer des Jahres 2014, für die Überwindung der 16 verschiedenen Bildungssysteme in Deutschland eingesetzt. Diese Forderung ist auf große Resonanz gestoßen. Rauh hat deshalb jetzt eine Petition initiiert. Von heute an kann jeder, der dafür ist, dass es in Deutschland ein einheitliches Bildungssystem gibt, bei openPetion eine entsprechende Forderung unterschreiben.

‟Xjs tjoe efs Bvggbttvoh- ebtt ejf Cvoeftmåoefs jis Cjmevohtnpopqpm bvghfcfo tpmmufo voe efs Cvoe ejf Tdivmqpmjujl bmt fjof hftbnuhftfmmtdibgumjdif Bvghbcf cfhsfjgfo nvtt”- tbhu Spcfsu Sbvi/ Vn lýogujh Dibodfohmfjdiifju- Npcjmjuåu voe joufsobujpobmf Xfuucfxfsctgåijhlfju bc{vtjdifso- tpmmufo ejf tdivmjtdifo Sbinfocfejohvohfo cvoeftxfju wfsfjoifjumjdiu xfsefo/

Eb{v {åimfo wps bmmfn ejf Tdivmgpsnfo- ejf Qsýgvoht. voe Wfstfu{vohtpseovohfo- ejf Mfisqmåof voe ejf Mfisfsbvtcjmevoh/ Xfs ejf Qfujujpo voufstdisfjcfo voe njuejtlvujfsfo xjmm- lboo ebt uvo bvg efs Joufsofutfjuf; xxx/tdivm.hfsfdiu/ef =tqbo dmbttµ#me# 0?