Ostsee

Berliner Kajak-Sportlerin vor Rügen aus Seenot gerettet

Ein Paar ist vor Rügen auf der Ostsee mit seinen Booten gekentert. Die Seenotrettung musste ausrücken.

Foto: dpa Picture-Alliance / Paul Zinken / picture alliance / dpa

Bei Seegang sind die beiden Kajaks eines Berliner Paares am Sonntag auf der Ostsee vor Rügen in Seenot geraten. Während das Boot des 51-jährigen Mannes in Höhe Lohme kenterte und er noch an Land schwimmen konnte, trieb seine 31-jährige Freundin mit ihrem Kajak manövrierunfähig auf dem Wasser, teilte die Polizei mit.

Die Frau habe das gekenterte Kajak ihres Begleiters festgehalten. Die freiwilligen Feuerwehren Glowe und Lohme, die Küstenwache Sassnitz sowie zwei Boote der Seenotrettung kamen zum Einsatz. Durch den Seenotretter konnte die Frau wohlbehalten an Bord geholt werden. An Land wurde das Paar mit leichten Unterkühlungen medizinisch versorgt.