„Honig im Kopf“ bekommt in Berlin einen Ehren-Bambi

Til Schweiger (l.), Emma Schweiger und Dieter Hallervorden bei der Premiere von „Honig im Kopf" im Oktober 2015

Til Schweiger (l.), Emma Schweiger und Dieter Hallervorden bei der Premiere von „Honig im Kopf" im Oktober 2015

Foto: Lukas Schulze / dpa

Für den Kinohit „Honig im Kopf“ erhalten Hauptdarsteller Dieter Hallervorden und Regisseur Til Schweiger bei der diesjährigen Bambi-Verleihung den Ehrenpreis der Jury. Mit der Alzheimer-Komödie sei den beiden ein zutiefst emotionaler Film gelungen, der inzwischen mehr als sieben Millionen Zuschauer angezogen habe, teilte die vergebende Hubert Burda Media am Mittwoch mit.

Den Millenniums-Bambi, die höchste Kategorie des Medienpreises, erhält demnach Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) für seine Verdienste um die Deutsche Einheit und die europäische Politik. Die Bambis werden am 12. November in Berlin verliehen. Die britische Sängerin Rita Ora stellt den Angaben zufolge bei der Gala eine spezielle Version ihres Songs „Body on Me“ vor.