Soundcheck Berlin

Wir singen mit den besten Straßenmusikern Berlins

Berlin hat unzählige Straßenmusiker und viele davon sind echte Talente. Unsere Reporterin Johanna Ewald trifft sie - und singt mit.

Es gibt sie fast überall in Berlin: An U-Bahn-Stationen, Sehenswürdigkeiten, Parks. Überall dort, wo sich viele Menschen aufhalten. Die Rede ist von Straßenmusik. Man hört sie und in Sekundenschnelle wird entschieden, ob sie gefällt oder nicht. Wenige bleiben stehen, viele gehen weiter – obwohl sie es mögen. Sie müssen ja schnell zur U-Bahn hasten. Dabei wird schnell vergessen, wer eigentlich dieser Mensch war, der da vor fünf Minuten an der Warschauer Straße sein Ständchen spielte.

Youtube-Projekt "Soundcheck Berlin"

Was bedeutet es eigentlich, Musiker zu sein in Berlin? Wo sind die beliebtesten Straßenmusik-Plätze und was für ein Mensch ist dieser Künstler überhaupt? Diese Fragen versuchen unsere Reporter Johanna Ewald und Max Boenke in dem Youtube-Projekt „Soundcheck Berlin“ zu beantworten.

Als erstes haben sie dafür die 19-jährige Lina Arndt vor die Kamera geholt. Aufgewachsen in Kreuzberg und bekannt geworden durch „The Voice of Germany“ begleiten die beiden sie mit der U-Bahn zu „ihrem“ Straßenmusik-Platz am Südstern.

Die YouTube-Playlist zur Serie finden Sie hier.