Kinder

Potsdam verzeichnet höchsten Geburtenanstieg

Potsdam.  In der Landeshauptstadt ist die Geburtenrate in den vergangenen Jahren so stark gestiegen wie in keiner anderen kreisfreien Stadt oder einem Landkreis in Brandenburg. Den größten Rückgang gab es im Kreis Elbe-Elster, wie aus einer Antwort von Familienministerin Diana Golze (Linke) auf eine parlamentarische Anfrage hervorgeht. Insgesamt gab es demnach in den Jahren 2004 bis 2013 in 13 von 18 Kreisen oder kreisfreien Städten einen Anstieg der Geburtenrate. Die Rate beschreibt die Zahl der lebenden Neugeborenen je 1000 Einwohner. Im Landesdurchschnitt stieg sie von 7,0 auf 7,5.

Meistgelesene