Prozess

Angeklagter bestreitet Attacke mit Machete

Vor einem Moabiter Jugendschöffengericht hat am Freitag der Prozess gegen einen 20-Jährigen begonnen, der in der Nacht des 30. Juni im Görlitzer Park einen anderen Mann mit einer Machete schwer verletzt haben soll. Der Angeklagte bestritt die Tat. Das 20 Jahre alte Opfer gab vor Gericht zu Protokoll, den Angeklagten als Täter erkannt zu haben. „Er ist halb so groß wie ich. Vermutlich hat er sich erschrocken, als er mich sah“, sagte der Zeuge.