Tipps und Termine

Zehn Tipps, was Sie am Sonntag nicht verpassen sollten

Berlin hat jeden Tag Neues zu bieten. Eine Auswahl inklusive Verkehrsmeldungen und Wettervorhersage für Sonntag, 2. August 2015.

"Mr. Boombastic" Shaggy tritt am Sonntag im Yaam auf

"Mr. Boombastic" Shaggy tritt am Sonntag im Yaam auf

Foto: Alex B. Huckle / Getty Images

+++ 11 Uhr +++

Klassik: Sommermatinee mit dem Quartet Berlin Tokyo

Das junge Streicherquartett aus Berliner Musikstudenten wird bei der Sommermatinee der Gotthard-Schierse-Stiftung Musik von bekannten, internationalen Komponisten erklingen lassen.

Musikinstrumenten-Museum, Tiergartenstr. 1, Tiergarten, Tel. 25 48 11 78, Karten 8–12 Euro

+++ 12 Uhr +++

Information: „Supermarkt Natur“: Was uns Feld und Wald bieten

Essbare Wildkräuter kann man überall finden. Meist sind es Pflanzen, die wohlbekannt sind. Aus Brennnesseln etwa lässt sich ein wunderbarer Tee zaubern, Löwenzahn lässt sich zu Brotaufstrich verarbeiten und die Blüten der Gänseblümch en machen sich gut im Salat. Natürlich hört die Liste hier nicht auf. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich Uta Müller anschließen, die im Grunewald Führungen unter dem Motto „Supermarkt Natur“ anbietet. Start ist im Ökowerk.

Ökowerk, Teufelsseechaussee 22-24, Grunewald, auch um 16 Uhr, Tel. 300 00 50, 2–7 Euro

+++ 13 Uhr +++

Markt: „Dark Market“ im Dunckerclub

Die Gothic-Szene ist eine Subkultur, die in den 80er-Jahren aus der New-Wave-Bewegung entstand und die noch heute mit vielen Vorurteilen besetzt ist. Wer sich ein eigenes Bild dieser zugegeben ziemlich düsteren Kultur machen möchte, kann sich in ungezwungener Atmosphäre beim „Dark Market“ umschauen. Neben dem Verkauf von szenetypischer Kleidung, Musik und Büchern gibt es auch Met & Räucherwaren im Dunckerclub-Garten.

Dunckerclub, Dunckerstr. 64, Prenzlauer Berg, Tel. 445 95 09, Eintritt frei

+++ 13 Uhr +++

Kinder: Seifenblasen-Show mit Mitmach-Aktion für Kinder

Bei der Herstellung von Seife entstand vor etwa 5000 Jahren als Nebenprodukt die schillernde, schwebende Seifenblase. Bei der geringsten Berührung zerplatzt die empfindliche Erscheinung. Gekonnt nutzen die Profis im DomAquarée die wenigen Sekunden vor der Landung, um zauberhafte Kunstwerke in die Luft zu pusten. Bei der Seifenblasen-Show von „Bubble Bert“ können Kinder außerdem selbst versuchen, Seifenblasen zu machen.

CityQuartier DomAquarée, Karl-Liebknecht-Str. 5, Mitte, Eintritt frei

+++ 14 Uhr +++

Party: „Keinemusik Open Air“ in der Neuen Heimat

Das Label und Musikerkollektiv Keinemusik geht keine Kompromisse ein, wenn es um neue Electrosounds geht. Die sechs Künstler – darunter Reznik, &Me und Adam Port – kann man auf dem „Keinemusik Open Air“ erleben.

Neue Heimat, Revaler Str. 99, Friedrichshain, Infos: keinemusik.com, Karten an der Abendkasse

+++ 14 Uhr +++

Ausstellung: Zeitreise in eine Plattenbau-Museumswohnung

Immer sonntags zwischen 14 und 16 Uhr öffnet sich die Tür zu einer anderen Welt. Die Parterre-Wohnung in einem Hellersdorfer Plattenbau wurde in nur 18 Stunden so funktional eingerichtet, wie es damals in der DDR üblich war. Neben den moosgrünen Polstermöbeln und einem für damalige Zeiten sündhaft teuren Colorett-Farbfernseher sorgen viele liebevolle Details für eine regelrechte Zeitreise. Weil die Wohnung sehr beliebt ist, ist eine vorherige telefonische Vereinbarung notwendig.

Museumswohnung WBS 70, Hellersdorfer Str. 179, Hellersdorf, Tel. 0151/16 11 44 47, Eintritt frei

+++ 17 Uhr +++

Fußball: „Let’s Play Together“ mit den DFB-Allstars

Im Rahmen der „Let’s Play Together“-Freundschaftsspiele werden die DFB-Allstars gegen Makkabi-Auswahlspieler spielen.

Olympiapark am Wurfplatz, Friedrich-Friesen-Allee, Charlottenburg, Eintritt frei

+++ 19 Uhr +++

Reggae: Shaggy & Live-Band spielen im Yaam

„Boombastic“ heißt der Ohrwurm, den Shaggy Mitte der 90er-Jahre auf die Welt losließ. Weitere Hits folgten – sein Markenzeichen ist ein tiefes, vibrierendes Timbre in der Stimme. Der im jamaikanischen Kingston geborene und in Brooklyn aufgewachsene Orville Richard Burrell fand mit der Melange aus Pop und Reggae-Sounds das richtige Rezept.

Yaam, An der Schillingbrücke, Friedrichshain, Tel. 615 13 54, 25 Euro

+++ 20 Uhr +++

Theater: Open-Air-Komödie „Männerschlussverkauf“

Der Traummann ist ein Ideal, dem viele Frauen hinterherrennen. Johannes Galli lässt diese Träume in „Männerschlussverkauf“ mit Witz und Charme zerplatzen.

Galli Theater, Oranienburger Str. 32, Mitte, Tel. 27 59 69 71, Karten 20–25 Euro

+++ 20 Uhr +++

Festival: Das Duo Filter Coffee bei „Wassermusik“

Gegensätze ziehen sich an – was diese Weisheit verkündet, funktioniert in der Musik am Besten. Das Duo Filter Coffee steht dafür, denn Shriram Sampath, Flötist und Electro-Soundtüftler, und Swarupa Sawkar, Spielerin der Tabla, der nordindischen Trommel, verbinden spielend Analoges und Digitales, Tradition und Moderne. Das Konzert findet im Rahmen des „Wassermusik“-Festivals zur Kultur Indiens statt.

Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, Hansaviertel, Tel. 39 78 71 75, Karten 8–10 Euro

Verkehrsmelder

S-Bahn

S2: Busersatzverkehr zwischen Blankenfelde und Lichtenrade bzw. von und nach Blankenfelde bitte RE3 und RE7 nutzen.

S5: Busersatzverkehr zwischen Strausberg Nord und Strausberg.

Tram

M5: Busersatzverkehr zwischen Hohenschönhauser Straße/Weißenseer Weg und Rhinstraße sowie zwischen Hackescher Markt und Hauptbahnhof.

M8: Busersatzverkehr zwischen Mollstraße/Prenzlauer Allee und Nordbahnhof.

M10: Busersatzverkehr zwischen Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark und S Nordbahnhof.

M 21: Sperrung Karlshorster Straße zwischen Marktstraße und S-Bahnhof Rummelsburg. Zur Weiterfahrt Fußweg von 250 m erforderlich.

U-Bahn

U1: Verkehrt nur zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz. Weiterfahrt mit U12.

U2: Verkehrt nur zwischen Pankow und Gleisdreieck. Weiterfahrt mit U12.

U5: Busersatzverkehr zwischen Wuhletal und Tierpark oder mit S5 gesperrten Abschnitt umfahren.

U6: Pendelverkehr zwischen Alt-Tegel und Holzhauser Straße sowie zwischen Holzhauser Straße und Kurt-Schumacher-Platz.

Staustellen

A 100 (1): Zwischen Kudamm und dem Abzweig Steglitz nur ein Fahrstreifen. Vollsperrung AS Hohenzollerndamm, Kudamm und Überfahrt vom Abzweig Steglitz auf die A 100 Richtung Wedding.

A 100 (2): Zwischen AD Funkturm und AS Kudamm in beiden Richtungen nur zwei Fahrstreifen. Sperrung AS Halenseestraße und Messedamm Richtung Norden.

A 100 (3): Zwischen AS Gradestraße und Tunnel OT Britz in beiden Richtungen nur zwei Fahrstreifen.

Gesamte Innenstadt: Ab 20 bis 23 Uhr können wegen einer Skater-Veranstaltung Verkehrsstörungen auftreten.

Prenzlauer Berg: Ab 16.30 Uhr kann es zu Verkehrsstörungen im Bereich Eberswalder Straße/Schönhauser Allee und Gleimstraße kommen.

Wetter

Die einzelnen Wolken am Himmel können den Sommer in Berliner nicht stoppen. Auch am Sonntag gibt es wieder reichlich Sonne. Es bleibt überall trocken. Die Temperaturen steigen auf bis zu 28 Grad. Es ist schwach windig. Nachts bleibt es mild bei 15 Grad. Zum Start in die neue Woche bleibt es sommerlich.

>> Das Berlin-Wetter - immer aktuell <<