Schmuggel

Zoll beschlagnahmt 1,9 Millionen Zigaretten

Frankfurt (Oder) –. Rund 1,9 Millionen unversteuerte Zigaretten haben Zöllner bei der Kontrolle eines polnischen Lasters auf der Autobahn 12 zwischen Frankfurt (Oder) und Berlin beschlagnahmt. Bei der Kontrolle an der Auffahrt Frankfurt-West gab der 43-jährige Fahrer am 9. Juli an, Möbelteile nach Dortmund zu bringen, wie das Zollfahndungsamt Berlin-Brandenburg erst am Freitag mitteilte. Der Steuerschaden der Schmuggelzigaretten beträgt rund 300.000 Euro.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.