Wildtiere

Senat erwartet keine Wölfe in der Hauptstadt

Der Senat rechnet nicht mit Wölfen in Berlin. Die natürliche Ausbreitung der Wölfe in Brandenburg werde aufmerksam zur Kenntnis genommen, doch erwartet er keine Ansiedelung in Berliner Wäldern, erklärte Umweltstaatssekretär Christian Gaebler (SPD) in einer am Sonnabend veröffentlichten Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus. Die Begründung: Wölfe würden sich in Deutschland bisher „in großräumig ungestörten Gebieten“ ansiedeln. „Diese Voraussetzungen sind in den Berliner Wäldern eher nicht gegeben.“