Berlin

Geldumtausch ab Mitternacht

In einer Fernsehansprache richtet sich der Ministerpräsident der DDR, Lothar de Maizière, am 30. Juni 1990 am Abend vor dem Inkrafttreten der Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion am 1. Juli an die Bevölkerung der DDR. Der Schritt in die materielle Freiheit solle mit Selbstvertrauen und Zuversicht gewagt werden. „Lasst uns mutig anfangen. Wir sollten nicht in erster Linie und vor allem Probleme sehen, sondern die Chance.“ In der Nacht versammeln sich rund 10.000 Menschen auf dem Alexanderplatz. Schon Stunden vor der Öffnung der neu eingerichteten Filiale der Deutschen Bank am Alexanderplatz wird die D-Mark gefeiert. Die Bankfiliale am Alexanderplatz tauscht ab Mitternacht als erste DDR-Mark in D-Mark.
An fast allen Straßenverbindungen von West- nach Ost-Berlin und ins Umland ist mittlerweile die Mauer abgerissen worden. Insgesamt 102 Straßen und Wege sind damit seit dem Mauerfall wieder nutzbar geworden.