S-Bahn

Bauarbeiten auf S3 - Einschränkungen am Wochenende

Wer am Wochenende auf der S3 unterwegs ist, muss sich auf erhebliche Behinderungen einstellen. Zwischen Friedrichshagen und Erkner wird der Zugverkehr komplett eingestellt.

Foto: Soeren Stache / dpa

Nutzer der S3 (Ostkreuz–Erkner) müssen sich am kommenden Wochenende auf erhebliche Einschränkungen einstellen. Aufgrund von Bauarbeiten stellt die S-Bahn Berlin am Sonnabend ab 7 Uhr den Verkehr auf dem Streckenabschnitt zwischen Friedrichshagen und Erkner komplett ein. Bis voraussichtlich 17 Uhr fahren als Ersatz Busse. Zwischen Friedrichshagen und Köpenick verkehrt die S3 nur im 20-Minuten-Takt, allerdings nur bis etwa 15 Uhr. Danach fahren auch auf diesem Abschnitt nur noch Busse.

Am Sonntag von 9 bis 15 Uhr wird der Zugverkehr auf der S3 zwischen Friedrichshagen und Karlshorst eingestellt, die Bahnen werden gleichfalls durch Busse ersetzt. Reisende zwischen Ostbahnhof und Erkner können alternativ auch auf den Regionalexpress 1 ausweichen.

Die Bahn will den S-Bahn-Betrieb auf der S3 auf elektronische Signal- und Sicherungstechnik umstellen, dazu müssen Gleise, Weichen und Signale in diesem Bereich modernisiert werden. An diesem Wochenende ist ein Hubschrauber im Einsatz, um dafür neue Signalmasten zu setzen. Die Gleisbauarbeiten werden auch nachts ausgeführt, dabei kommt schwere Technik wie Stopfmaschinen und Kettensägen zum Einsatz.

Für die Arbeiten liegt eine Ausnahmegenehmigung des Berliner Senats vor, teilte die Bahn mit. Gebaut wird am Wochenende bei der S-Bahn auch zwischen Treptower park und Greifswalder Straße.Aus diesem Grund entfallen auf diesem Abschnitt die Fahrten auf den Linien S8 und S9. Reisende können aber alternativ die Ringbahn-Züge der S41/S42 nutzen, die im 10-Minuten-Takt fahren.