Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Sonntag in Berlin

Berlin schläft nie. Auch nachts passiert in der Hauptstadt ähnlich viel wie am Tag. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder.

Mann bei Schlägerei verletzt: Bei einer Auseinandersetzung ist am Sonnabendabend ein Mann in Lichtenrade verletzt worden. Ein 47-Jähriger war mit drei Bekannten kurz vor 22 Uhr auf dem Gehweg der Steinstraße unterwegs, als sie plötzlich von einer siebenköpfigen Personengruppe umstellt wurden. Während die beiden Begleiter flüchteten, wurde der 47-Jährige aus der Gruppe heraus zu Boden geschupst. Im Anschluss schlugen und traten sie auf den am Boden liegenden ein.

Erst als Passanten auf das Geschehen aufmerksam wurden und sich einmischten, ließen die Angreifer von ihrem Opfer ab und flüchteten unerkannt. Nach Angaben der Zeugen sollen alle der Beteiligten stark alkoholisiert gewesen sein. Der Verletzte, dem einige Zähne ausgeschlagen und das Jochbein gebrochen wurde, wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Kradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto: Ein Kradfahrer ist nach einem Zusammenstoß mit einem Auto in Nordbrandenburg ums Leben gekommen. Der 26-Jährige erlag am Sonnabend in einer Klinik seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein 19-Jähriger war kurze Zeit zuvor in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) verkehrswidrig abgebogen und hatte den Kradfahrer übersehen. Es kam zur Kollision, der 26-Jährige stürzte und wurde lebensbedrohlich verletzt. Rettungskräfte brachten ihn noch in eine Klinik, wo er dann wenig später starb. Der 19-Jährige erlitt einen Schock.

Kind von Motorrad erfasst und schwer verletzt: In Tiergarten kam es am Sonnabendnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 15.30 Uhr war ein achtjähriges Kind mit dem Fahrrad in der Wilsnacker Straße, in der Tempo 30 gilt, unterwegs und überquerte nach derzeitigem Kenntnisstand in Höhe der Hausnummer 11 die Straße. Ein 47 Jahre alter Motorradfahrer befuhr die Straße zur selben Zeit und erfasste das Mädchen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Kind auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite geschleudert und erlitt einen Knochenbruch, innere Verletzungen sowie Schürf- und Schnittverletzungen am ganzen Körper. Der Kawasaki-Fahrer kam zu Fall und rutschte mehrere Meter über die Fahrbahn. Er wurde leicht verletzt. Die Achtjährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus und musste operiert werden. Lebensgefahr besteht nicht. Die Wilsnacker Straße blieb bis kurz nach 19 Uhr wegen der Unfallaufnahme zwischen Turmstraße und Dreysestraße für den Fahrzeugverkehr in beiden Richtungen gesperrt.

Verkehr

S3: Zwischen Köpenick und Karlshorst Busersatzverkehr über Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) Wuhlheide.

U1: Verkehrt nur zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz. U12 verkehrt in dieser Zeit zwischen Gleisdreieck und Ruhleben. U2: Verkehrt nur zwischen Pankow und Gleisdreieck, Weiterfahrt mit U12. U12: Verkehrt nicht zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben. Zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben Buslinie 131 nutzen, die vom eigentlichen Endpunkt bis zum Olympia-Stadion verlängert wird (Spandau, Im Spektefeld <> Ruhleben <> Olympia-Stadion).

Demonstration Prenzlauer Berg: Ab 13 Uhr am Senefelderplatz über Schwedter Straße, Choriner Straße, Oderberger Straße, Kastanienallee und Schönhauser Allee zurück bis Wörther Straße.

Veranstaltung Schöneberg: Ab 6 Uhr Sperrung der Akazienstraße und der angrenzenden Nebenstraßen des Wohngebietes bis Sonntagnacht.

Veranstaltung Pankow: Im Ortsteil Buch kann es von 10 bis 12 Uhr in der Walter-Friedrich-Straße, Alt-Buch und Zepernicker Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Wetter

Der Tag beginnt freundlich. Bis zum Mittag steigt das Schauerrisiko wenig. Später ziehen Regenfälle vorüber. 17 bis 19 Grad werden erreicht. Der Wind weht in Böen frisch bis stark aus Südost. Nachts kühlt sich die Luft auf 13 bis 10 Grad ab. Am Montag ist es anfangs oft trüb durch Nebel oder Hochnebel. Später zeigt sich zeitweise die Sonne, und es bleibt trocken. Die Temperaturen steigen auf 19 bis 21 Grad. Am Dienstag gehen ab und zu Regengüsse nieder. Vereinzelt entladen sich auch kurze Gewitter.

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<