Neubau

Arbeiten für A100 sorgen für Sperrungen im Bahnverkehr

Die S-Bahnstrecke der Linien S45, S46 und S47 zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Neukölln sowie die Fernbahnstrecke 6045 werden in dem Bereich eine Woche lang durchgehend gesperrt

Foto: Joerg Krauthoefer

Wegen des Neubaus der Autobahn A 100 am Autobahndreieck Neukölln bis zur Anschlussstelle Am Treptower Park kommt es ab Donnerstag über Ostern zu Verkehrseinschränkungen bei der Bahn.

Im Bereich der Gleisanlagen zwischen Neukölln und Baumschulenweg müssen zwei Eisenbahnbrücken gebaut werden. Im Juni 2014 wurden mehrere Hilfsbrücken errichtet, die nun über die Osterfeiertage ausgebaut werden, wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mitteilt.

Die S-Bahnstrecke der Linien S45, S46 und S47 zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Neukölln sowie die Fernbahnstrecke 6045 werden in dem Bereich eine Woche lang durchgehend gesperrt – von Donnerstag, 2. April, 22 Uhr, bis 9. April, 4 Uhr.

In diesem Zeitraum ist der S-Bahnverkehr zwischen den S-Bahnhöfen Neukölln und Baumschulenweg samt dem Bahnhof Köllnische Heide vollständig eingestellt. Die S-Bahn organisierte einen Ersatzfahrplan. Zur Anbindung des Bahnhofs wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Ab Donnerstag, 9. April fährt die S-Bahn wieder fahrplanmäßig über die neuen Brücken.