Das geschah in der Nacht zu Sonnabend in Berlin

Berlin schläft nie. Auch nachts passiert in der Hauptstadt ähnlich viel wie am Tag. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Angestellte überfallen: Zwei Maskierte haben in der Nacht zu Sonnabend in Charlottenburg die Angestellte eines Lokals überfallen. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage mitteilte, hatte die 46-Jährige das Lokal in der Zillestraße gerade zugesperrt, als die beiden Männer sie überfielen. Während einer sie festhielt, stahlt ihr der andere die Handtasche mit den Tageseinnahmen und ihrem Portemonnaie. Die Täter flüchteten in Richtung Knobelsdorffstraße. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht am Arm verletzt.

Graffiti-Sprayer festgenommen: Dank eines Zeugen hat die Polizei drei Jugendliche beim Sprayen von Graffiti festgenommen. Den Polizeiangaben zufolge hatte der Zeuge die Jugendlichen am S-Bahnhof Tegel beobachtet und die Polizei verständigt. Die Beamten nahmen die drei fest. Sie hatten demnach zuvor eine Wand des Bahnhofs sowie mehrere Betonplatten und einen Baum besprüht. Spraydosen und Handschuhe seien sichergestellt worden, hieß es. Die Beamten übergaben die Verdächtigen im Alter von 15 und 16 Jahren ihren Eltern.

Motorradfahrer schwer verletzt: Ein Motorradfahrer hat am Freitagabend bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. Laut Polizei war der 54-Jährige auf der Stadtautobahn Höhe Dreieck Funkturm in Charlottenburg nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Motorradfahrer rammte die Leitplanke, stürzte darüber und blieb auf einer Grünfläche liegen. Das Motorrad schrammte noch mehrere Meter an der Leitplanke entlang, bevor es auf die Fahrbahn fiel. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Polizei zufolge ist die Unfallursache noch unklar.

Verkehrsmelder

Bus und Bahn

S-Bahn S1, S2 und S25: Bis 4. Mai ist der Streckenabschnitt Gesundbrunnen – Friedrichstraße – Potsdamer Platz - Yorckstraße voll gesperrt. Als Ersatz fahren Busse. Es gibt ein umfassendes Umleitungs- und Ersatzkonzept mit zahlreichen Umfahrungsmöglichkeiten. Grund sind Sanierung und Modernisierung des Nord-Süd-Tunnels.

Staustellen

Staustelle Mitte: Eine Demonstration beginnt 14 Uhr auf dem Potsdamer Platz. Der Zug führt über Leipziger Straße, Friedrichstraße und Unter den Linden zum Pariser Platz. Das Ende der Veranstaltung ist zu 18 Uhr geplant.

Staustelle Prenzlauer Berg: Aufgrund einer Sportveranstaltung in der Max-Schmeling-Halle (Beginn 19.30 Uhr) kann es im Bereich Schönhauser Allee, Gaudystraße und Eberswalder Straße ab ca. 18 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wegen fehlender Parkmöglichkeiten wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Wetter

Am Sonnabend überwiegen die Wolken, örtlich fällt etwas Regen. Im Laufe des Tages kommt aber auch mal für kurze Zeit die Sonne durch. Höchsttemperaturen um 9 Grad.

Das Wetter in Berlin - immer aktuell