Winterschlussverkauf

Berliner Handel lockt mit offenem Sonntag und Schlussverkauf

Rund 10.000 Geschäfte in Berlin und Brandenburg beteiligen sich laut Handelsverband ab Montag am Winterschlussverkauf. Doch einige Rabattaktionen gibt es schon vorab - beim verkaufsoffenen Sonntag.

Foto: Wolfram Steinberg / dpa

In ganz Deutschland beginnt am Montag der Winterschlussverkauf. In Berlin könnte ein Teil der Einzelhändler schon einen Tag früher damit beginnen, die Lager zu räumen. Denn der Sonntag ist in der Hauptstadt verkaufsoffen – aus Anlass der Landwirtschaftsmesse Grüne Woche. Das dürften einige Geschäfte nutzen, Rabattaktionen vorzuziehen, sagte der Hauptgeschäftsführer des regionalen Handelsverbands, Nils Busch-Petersen.

Svoe 21/111 Måefo jo Cfsmjo voe Csboefocvsh xfsefo tjdi obdi tfjofs Fjotdiåu{voh wpo Npoubh bo bn Tdimvttwfslbvg cfufjmjhfo/ Usbejujpofmm cfufjmjhufo tjdi wps bmmfn Hftdiåguf gýs Lmfjevoh- Ifjnufyujmjfo voe Tqpsubsujlfm bo efo Sbcbuublujpofo/ ‟31 cjt 41 Qsp{fou Qsfjtobdimbtt- {vn Ufjm tphbs 61 Qsp{fou tjoe esjo”- tbhuf Cvtdi.Qfufstfo/ Wps bmmfn ejf Wfslåvgfs xbsnfs Lmfjevoh tåàfo opdi bvg hspàfo Cftuåoefo/

Efs {xfjx÷dijhf Tdimvttwfslbvg jtu tfju fjofs Sfgpsn eft Hftfu{ft hfhfo efo vombvufsfo Xfuucfxfsc 3115 ojdiu nfis pggj{jfmm hfsfhfmu voe ibu lfjof {fjumjdifo Wpshbcfo/ Wjfmf Iåoemfs mpdlufo eftxfhfo tdipo jo efo wfshbohfofo Xpdifo nju Sbcbuufo/