Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Mittwoch in Berlin

Berlin schläft nie. Auch nachts passiert in der Hauptstadt ähnlich viel wie am Tag. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder.

Foto: schroeder

Messerangriff: Eine 25 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend am Hindenburgdamm in Lichterfelde niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Der mutmaßliche Täter, ein 38 Jahre alter Mann, wurde festgenommen. Die Frau musste im Krankenhaus notoperiert werden, befand sich aber nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen nicht mehr in Lebensgefahr. Die Hintergründe des Falles werden noch untersucht.

Evakuierung wegen Gasleck: In Wedding musste in der Nacht zu Mittwoch ein Wohnhaus wegen einer defekten Gaslaterne, aus der Gas strömte, evakuiert werden. Zu dem Leck war es nach nach einer Verfolgungsjagd gekommen. Gegen ein Uhr wollte die Polizei in der Schwedenstraße in Wedding ein Audi mit vier Insassen kontrollieren, der Fahrer aber gab Gas und flüchtete mit dem Auto. Im Rittlanderweg fuhr er dann eine Gaslaterne um und krachte weiter in einen Zaun hinein, wo das Fahrzeug schließlich zum stehen kam. Zwei der Insassen – ein 20-Jähriger und ein 18-Jähriger– konnten festgenommen werden, die anderen beiden flüchteten.

Weil aus der umgefahrene Gaslaterne Gas austrat, musste ein benachbartes Wohnhaus evakuiert werden. Nach Informationen der Polizei konnte der Gasaustritt von Gasag Mitarbeitern gegen 6 Uhr gestoppt werden.

Kleintransporter ausgebrannt: Ein Kleintransporter ist in der Nacht zu Mittwoch in Baumschulenweg ausgebrannt. Eine 62 Jahre alte Anwohnerin bemerkte das in der Mörikestraße brennende Fahrzeug gegen 22.20 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Der Motorraum und die Fahrerzelle wurden von den Flammen komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache sei nach Angaben der Polizei zwar noch unbekannt, Brandstiftung könne aber nicht ausgeschlossen werden und der polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Verkehrsunfall: Eine Elfjährige ist in Neukölln von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Sie war am Dienstagabend gegen 17.45 zwischen parkenden Autos auf die Thomasstraße gelaufen. Dort erfasste das Mädchen ein 56-Jähriger mit seinem Fahrzeug. Das Kind kam ins Krankenhaus, befindet sich aber nach Angaben der Polizei nicht in Lebensgefahr.

Versuchtes Tötungsdelikt: Ein 34 Jahre alter Mann ist in Lichterfelde mit einem Messer niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Wie es am Dienstagabend zu dem Streit auf dem Parkdeck eines Mehrfamilienhauses in der Straße Unter den Eichen kam sei noch unbekannt. Nach ersten Informationen der Polizei sollen aber zwei Pärchen aufeinander getroffen seien. Ein 34 Jahre alter Mann sowie seine 31 Jahre alte Begleiterin wurden festgenommen.

Sperrung: Am Mittwochmorgen musste der Tiergartentunnel zwischen Reichpietschufer und Kemperplatz gesperrt werden. Grund ist ein defekter BVG-Bus mit Ölspur, teilte die Feuerwehr mit. Die Rettungskräfte sind vor Ort und versuchen den defekten Bus aus dem Tunnel zu bekommen.

Verkehrsmelder

Bus und Bahn

S-Bahn S8/S9: Bis zum Freitag, 1.30 Uhr, jeweils von 22 Uhr bis 1.30 Uhr Unterbrechung des S-Bahn-Verkehrs zwischen Blankenburg und Hohen Neuendorf. Busersatzverkehr ist eingerichtet.

U-Bahn U2: Jeweils Sonntag bis Donnerstag ist die Linie von 21 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Wittenbergplatz und Bismarckstraße unterbrochen. Busersatzverkehr ist eingerichtet.

Tram M5: Die Linie ist wegen Bauarbeiten zwischen Zingster und Degner Straße unterbrochen. Busersatzverkehr ist eingerichtet. Die Arbeiten dauern bis 28.11. an. M17: Die Linie ist zwischen Rhin-/Gärtnerstraße und Falkenberg unterbrochen und wird ab Rhin-/Gärtnerstraße zum Betriebshof Weißensee (im Tagesverkehr) bzw. zum Pasedagplatz (im Nachtverkehr) umgeleitet. Zwischen Rhin-/Gärtnerstraße und Falkenberg ist Busersatzverkehr eingerichtet.

Staustellen

Behinderungen A 115 (Avus): Wegen Munitionssprengungen auf dem Sprengplatz im Grunewald kommt es auf der Avus zwischen ca. 10 Uhr und 10.30 Uhr zur kurzzeitigen Sperrung der Autobahn in beiden Richtungen zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Spanische Allee.

Wetter

Am Mittwoch ist es tagsüber meist bedeckt, dafür bleibt es aber trocken. Es werden 13 Grad.

Das Wetter in Berlin - immer aktuell

10 Tipps, was Sie diesen Mittwoch nicht verpassen dürfen