Berlin-Tipps

Zehn Tipps, was Sie diesen Donnerstag nicht verpassen dürfen

Berlin hat jeden Tag Neues zu bieten. Theater, Klassik, Revue: Eine Auswahl der Berliner Morgenpost inklusive Verkehrsmeldungen und Wettervorhersage für Donnerstag, 30. Oktober.

Foto: Melissa Jundt/FKP Scorpio

+++ 10 Uhr +++ Kinder: Endspurt beim FEZ-Herbstferienprogramm

Nur noch vier Tage läuft das Herbstferienprogramm im FEZ, das ganz im Zeichen von Halloween steht. „Hexen, Geister, Mutmachmonster“ ist das Motto an Bastelstationen, bei Shows und Vorführungen. Gruselfans können in verrückten Kabinetten oder Hexenküchen viel selbst basteln und gestalten oder in Gruseldiskos und Schlössern herumtoben.

FEZ, Straße zum FEZ 2, Wuhlheide, Tel. 53 07 10, Teilnahme kostet 2 Euro plus Materialkosten

+++ 19 Uhr +++ Premiere: Malapartes „Kaputt“ an der Volksbühne

Der Deutschitaliener Kurt Erich Suckert alias Curzio Malaparte war einst ein glühender Anhänger Mussolinis und beteiligt am Marsch der Schwarzhemden auf Rom. Aus den Frontberichten des Autors Malapartes für die italienische Zeitung Corriere della Serra entstand der Roman „Kaputt“, nach dem Frank Castorf ein gleichnamiges Stück inszeniert hat. Heute ist Premiere.

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Linienstr. 227, Mitte, Tel. 24 06 57 77, mit Glück Restkarten an der Abendkasse

+++ 19 Uhr +++ Jubiläum: Elliott Sharp eröffnet das 50. JazzFest Berlin

Mit dem New Yorker Multiinstrumentalisten Elliott Sharp beginnt das JazzFest. Er erinnert an Martin Luther King, der das erste Jazzfestival vor 50 Jahren eröffnete.

Berliner Festspiele, Schaperstr. 24, Wilmersdorf, Tel. 25 48 91 00, Karten kosten 15–55 Euro

+++ 20 Uhr +++ Pop: Bonaparte spielen in Huxleys Neuer Welt

Die international besetzte Elektropunk-Combo „Bonaparte“ war im vergangenen Jahr jedermanns Krawall-Liebling. Jetzt sind sie wieder in Berlin zu erleben.

Huxleys Neue Welt, Hasenheide 107, Neukölln, Tel. 78 09 98 10

+++ 20 Uhr +++ Sport-Comedy: Achim Achilles im BKA-Theater

Fitnesswahn, Trainingspläne, Eiweiß-Shakes und Bauch-weg-Geräte aus dem Shopping TV: Das sind die Lieblingsthemen von Hajo Schumacher, alias Achim Achilles. Der Politik-Journalist, Autor in der Berliner Morgenpost und Freizeitläufer verfolgt seit Jahren durchschnittliche sportliche Ziele, die er nicht immer erreicht. Über das Ringen mit der Fitness schreibt und spricht er mit viel Selbstironie.

BKA-Theater, Mehringdamm 34, Kreuzberg, Tel. 20 22 007, ab 16 Euro

+++ 20 Uhr +++ Premiere: „Magical Mystery Show“ im Wintergarten

Ab heute hebt sich der Vorhang im Wintergarten Varieté wieder regelmäßig für die Magical Mystery Show. Meister der Zauberkunst unterhalten das Publikum mit neuen Tricks und beeindruckenden Illusionen. Conférencier Thomas Otto moderiert die Show.

Wintergarten, Potsdamer Str. 96, Tiergarten, Tel. 58 84 33, evtl. Restkarten

+++ 20 Uhr +++ Basketball: Alba Berlin trifft auf Maccabi Electra aus Tel Aviv

In der Euroleague-Klasse messen sich Berlins Basketballstars heute mit den langen Jungs von Maccabi Electra aus Tel Aviv.

O2 World, O2-Platz 1, Friedrichshain, Tel. 01806 57 00 11, Karten 15,70–80 Euro

+++ 20 Uhr +++ Buchvorstellung: Karen Duve im Heimathafeen Neukölln

Karen Duves Buch „Warum die Sache schiefgeht“ kann einem Angst machen. Darin erläutert die Autorin, warum wir dem globalen Kollaps näher sind, als es die meisten wahr haben wollen und haut dem Leser horrende Fakten um die Ohren. Duve sieht zwei klare Optionen: Weitermachen wie bisher oder überleben. Buchpremiere.

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Str. 141, Neukölln, Tel. 56 82 13 33, Karten kosten 8 Euro

+++ 20 Uhr +++ Konzert: Saxofonist Jan Garbarek in der Gethsemanekirche

Weil das britische Hilliard Ensemble seine Konzerttätigkeit nach 40 Jahren einstellt, ergibt sich in diesem Jahr zum letzten Mal die Gelegenheit, ihre Zusammenarbeit mit dem norwegischen Jazzsaxofonisten Jan Garbarek zu erleben. Das von Garbarek und dem Ensemble für Alte Musik veröffentlichte Album „Officium“ mit Werkinterpretationen von Gregorianik bis Renaissance wurde zu einem internationalen Bestseller.

Gethsemanekirche, Stargarder Straße 77, Prenzlauer Berg, Tel. 61 10 13 13, Karten kosten 35,50–46,50 Euro (heute und morgen)

+++ 20 Uhr +++ Lesung: Michael Kleeberg im Literaturforum

Der Schriftsteller Michael Kleeberg knüpft mit seinem Roman „Vaterjahre“ an sein früheres Buch „Karlmann“ an. Kleeberg entfaltet ein dichtes zeitgeschichtliches Gewebe der deutsch-deutschen Jahre zwischen 1993 und 2001, kreist um existenzielle Lebenserfahrungen und ergründet deren historische Dimensionen. Lesung und Gespräch mit Erhard Schütz.

Literaturforum im Brecht-Haus, Chausséestr. 125, Mitte, Tel. 282 20 03, Karten kosten 5 Euro

Verkehrsmelder

Bus und Bahn

U-Bahn

U2: Bis Mitte Dezember jeweils Sonntag bis Donnerstag von 21 Uhr bis Betriebsschluss zw. Wittenbergpl. und Bismarckstr. unterbrochen. Ersatzverkehr (SEV) ist eingerichtet.

Straßenbahn

M1: Die verkehrt nur zw. Schillerstr. bzw. Rosenthal und Schönhauser Allee, wird zur Björnsonstr. umgeleitet und endet dort. Zwischen Schönhauser Allee und Am Kupfergraben SEV.

M4: Verkehrt nur zw. Falkenberg bzw. Zingster Str. und Alexanderplatz. Zw. Alexanderplatz/bzw. Mollstraße (im Nachtverkehr) und Am Kupfergraben ist SEV eingerichtet.

M5: Verkehrt nur zw. Zingster Str. und Alexanderplatz. Zw. Alexanderplatz bzw. Mollstraße (im Nachtverkehr) und Am Kupfergraben ist SEV eingerichtet.

M6: Verkehrt nur zw. Riesaer Str. und Alexanderplatz bzw. Langenbeckstr.

Tram 12: Verkehrt zw. Pasedagplatz und Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ab Ostseestr. über die Prenzlauer Allee und Danziger Str. Zw. Gustav-Adolf-Straße und Am Kupfergraben SEV. Sämtliche Einschränkungen dauern bis 3. November.

Tram 61: Zwischen Hirschgarten und Rahnsdorf unterbrochen. Verkehrt nur zwischen Karl-Ziegler-Straße und Hirschgarten und dann weiter im Linienverlauf der Linie 60 bis Altes Wasserwerk. SEV ist eingerichtet.

S-Bahn

S3: Bis 31. Oktober, 22 Uhr, ist der Verkehr zwischen Friedrichshagen und Köpenick unterbrochen (SEV).

Staustellen

Weißensee: Auf der Buschallee beginnt um 7 Uhr eine neue Baustelle, die bis Ende des Jahres andauert. In Richtung Suermondtstr. ist die Fahrtrichtung zw. Berliner Allee und Hansastraße gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Friedrichshain: Ab 18 Uhr wird wegen einer Sportveranstaltung in der O2 World erhöhtes Verkehrsaufkommen im Bereich Mühlenstr., Warschauer Str., Stralauer Allee erwartet.

Wetter

Zunächst wechseln sich bei uns Sonnenschein und ein paar Wolkenfelder ab. In den Nachmittagsstunden werden die Wolken aber immer zahlreicher. Es bleibt aber noch überwiegend trocken. Der Wind weht schwach aus Südwest. Zwischen dichten Wolken kommt ab und zu die Sonne zum Vorschein. Dabei bleibt es weitgehend trocken.

>>> Das Wetter in Berlin - immer aktuell <<<