Tipps und Termine

Das bringt der Tag in Berlin am Mittwoch

Berlin hat jeden Tag Neues zu bieten. Konzert, Theater, Club: Eine Auswahl der Berliner Morgenpost inklusive Verkehrsmeldungen und Wettervorhersage für Mittwoch, den 3. September.

Foto: pa/ZB/dpa-ZB

+++ 10 Uhr +++ Kinder: „Robinson Crusoe“ im Theater an der Parkaue. Harriet Maria und Peter Meining haben den Abenteuerklassiker „Robinson Crusoe“ von Daniel Defoe für Kinder inszeniert. Dafür werden im wahrsten Sinne alle Künste aufgeboten, Film, Musik und Performance zu großem Theater vermengt. Ein Stück über den Überlebenswillen des Menschen mit einem Pubilkumsgespräch im Anschluss.

Theater an der Parkaue, Parkaue 29, Lichtenberg, Tel. 55 77 52 52, 9 bis 13 Jahre, Karten ab 7 Euro

+++ 19.30 Uhr +++ Sport: Firmenlaufmeisterschaft im Olympiastadion. Am Mittwochabend fällt der Startschuss für das Finale der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft. Die Kollegenteams treten auf einer sechs Kilometer langen Strecke an. Die Siegerehrung ist um 21.15 Uhr.

Olympiastadion, Olympischer Platz, Westend, Tel. 089 - 54 04 470, Karten 5 Euro

+++ 19.30 Uhr +++ Theater: Voraufführungen von Leander Haußmanns „Woyzeck“. Erste Voraufführung für Leander Haußmanns „Woyzeck“-Inszenierung: Vor der Premiere am 6. September im Berliner Ensemble wird das Stück vor Publikum getestet. Regisseur Haußmann (Foto) lässt das lückenhaft gebliebene Stück von Georg Büchner unter anderem mit einem Chor von 30 Soldaten aufführen.

Berliner Ensemble, Bertolt-Brecht-Platz 1, Mitte, Tel. 28 40 81 55, Karten kosten 5–30 Euro

+++ 20 Uhr +++ Hip-Hop: Rapper Alpha Gun im Crystal in Tempelhof. Rapper Alpha Gun hat seit seinen Anfängen in einer Schöneberger Crew und bald danach mit Sido eine lange und offensichtlich läuternde Hip-Hop-Karriere durchlebt. Heute rappt er gern schon einmal über die Liebe zu seinem Vater und darüber, dass dieser ja doch mit allem Recht hatte während der Pubertät seines Sohnes. Alpha Gun wird von PA Sports unterstützt, einem echten Freestyle Talent und Gründer der Crew „Das Kollektiv“.

Crystal, Columbiadamm 9-11, Tempelhof, Tel. 61 10 13 13, Karten kosten 21 Euro

+++ 20 Uhr +++ Bühne: „Bedingungsloses Grundeinsingen“ in Mitte. „Ein chorisches Coaching“ lautet der Untertitel dieses lauten und lustigen Abends. Eine Utopie als Beitrag zur gesellschaftspolitischen Diskussion. Denn bislang ist das bedingungslose Grundeinkommen nur in diesem Stück Realität. Zum fünfjährigen Jubiläum der Einführung wird eine Bilanz gezogen. Mit dabei ist ein zwölfköpfiger Chor, denn die einzige Bedingung fürs Grundeinkommen ist das gemeinsame Singen. Bis Sonnabend ist die Erfolgsproduktion noch zu sehen.

Sophiensäle, Sophienstraße 18, Mitte, Tel. 283 52 66, Tickets ab 15,40 Euro

+++ 20 Uhr +++ Theater: Jobs und Bosch treffen sich im Himmel. Mit dem multimedialen Theaterstück „Jobs im Himmel“ beleuchtet das Post Theater, unter welchen technischen und sozialen Bedingungen weltverändernde Erfindungen gemacht werden können. Die Erfinder Steve Jobs und Robert Bosch treffen im Himmel aufeinander. Smartphone oder Tablet sind erwünscht und sollen während der Vorstellung angeschaltet bleiben. Auf Deutsch und Englisch.

Theaterdiscounter, Klosterstraße 44, Mitte, Tel. 28 09 30 62, Karten 13 Euro

+++ 20 Uhr +++ Elektro: Ulrich Schnauß mit „Live Visual Performance“. Der Remixer, Produzent, DJ und Musiker Ulrich Schnauss ist Spezialist für sphärische Musikereignisse und avantgardistischer Architekt elektronischer Klanglandschaften. Er führt eine „Live Visual Performance“ von Nat Urazmetova auf. Traditionelle Strophe-Refrain-Strukturen lösen sich in seinen handwerklich perfekten Sets vollständig auf.

Grüner Salon, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Mitte, Tel. 61 10 13 13, Karten kosten 18 Euro

+++ 21 Uhr +++ Festival: Drei Bands im Music Award Finale in Friedrichshain. Für die Berlin Music Week wird die Stadt bis zum 7. September zum Treff der Rock- und Popszene. Diesmal im Postbahnhof .

Postbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, Friedrichshain, Karten 10 Euro

Verkehrsmelder

Bus und Bahn

U-Bahn

U2: Montags bis donnerstags von 21 Uhr bis Betriebsschluss zw. Wittenbergplatz und Bismarckstraße unterbrochen.

U3: Bis 4.9., 3.30 Uhr, Pendelverkehr zw. Krumme Lanke und Breitenbachpl.

S-Bahn

S1: Zw. Griebnitzsee und Wannsee bis 12.9. gesperrt (SEV). Zur Umfahrung stehen die Linien RE1 und RB21/22 zw. Potsdam Hbf und Wannsee zur Verfügung. RB21/22 aus Richtung Wannsee kommend halten nicht in Griebnitzsee.

Staustellen

Tiergarten: Von 21 bis 5 Uhr ist der Tunnel Tiergarten-Spreebogen in Fahrtrichtung Hauptbahnhof gesperrt

Wedding: An der Kreuzung Osloer Straße/Schwedenstr. Fahrbahneinschränkungen und Verschwenkungen.

Charlottenburg: Von 16 bis 21 Uhr Behinderungen im Bereich des Olympiastadions wegen einer Laufveranstaltung.

Wetter

Am Mittwoch scheint häufig die Sonne, Wolkenfelder ziehen durch bei Höchsttemperaturen von 22 Grad.

Das Wetter in Berlin - immer aktuell