Video

BM-Tester - Kite-Skaten auf dem Tempelhofer Feld

Viel Platz und ordentlich Wind - schon kann es losgehen: Kite-Skaten auf dem Tempelhofer Feld. Unser Reporter hat die neue Sportart getestet. Wie gut das geklappt hat, im Video.

>>> Mobil-Nutzer gelangen hier zum Video <<<

Wer hat sie auf dem Tempelhofer Feld noch nicht gesehen? Mit einem Drachen in der Luft und einem Skateboard unter den Füßen rollen sie über den Asphalt - die Kite-Skater. BM-Tester Philip hat die neue Sportart mit Kite-Lehrer Tim getestet.

Drachen, Board, Helm, viel Platz und ordentlich Wind - schon kann es losgehen. Das Gelände des ehemaligen Flughafens inmitten der Stadt gehört in Europa zu den beliebtesten Kite-Skate-Revieren und ist wie gemacht für einen Selbstversuch.

„Kann man dabei eigentlich wegfliegen?“, fragen wir den Kite-Lehrer. Die Frage ist nicht ganz unberechtigt. Unser Reporter ist etwa 1,90 Meter groß, doch wenn der Kite in der Luft ist, kommt selbst er ins Wanken...

***

Der Test auf dem Tempelhofer Feld ist der Auftakt für das Webvideo-Projekt „BM Tester“. Dafür testen unsere Reporter ausgefallene und neue Dinge in Berlin.