Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Dienstag in Berlin

Berlin schläft nie. Auch nachts passiert in der Hauptstadt ähnlich viel wie am Tag. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden inklusive Verkehrsmeldungen und Wetterbericht.

Moschee-Anbau in Flammen: Im Rohbau der Mevlana Moschee in Kreuzberg hat es in der Nacht zum Dienstag gebrannt. Auf Holzpaletten war Baumaterial in Brand geraten. Rund 60 Feuerwehrleute waren etwa eine Stunde im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. Der Staatsschutz ermittelt. >> mehr

Tollpatschiger Räuber: Ein 22-Jähriger hat sich bei einem Überfall in Tegel selbst verletzt. Der Mann konnte am Montagabend in der Grußdorfstraße von Zeugen gestellt und dann festgenommen werden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Vorher hatte er vergeblich versucht, einem 69-Jährigen einen Stoffbeutel zu entreißen. Auf seiner Flucht versprühte er dann Reizgas, bekam aber selbst eine Portion ab und wurde leicht verletzt.

Tankstellenüberfall: Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Montagabend eine Tankstelle in der Blankenburger Straße in Heinersdorf überfallen. Er bedrohte mit seinem Messer einen 42 Jahre alten Angestellten und griff in die Kasse, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Anschließend flüchtete der Räuber mit Bargeld in unbekannter Höhe. Der Überfallene blieb unverletzt.

Motorradfahrer gestorben: Eine gute Woche nach einem Unfall ist ein 38 Jahre alter Motorradfahrer am Montag in einem Berliner Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der 38-Jährige am 2. August in Mitte vom Taxi eines 46-Jährigen in der Mohrenstraße angefahren worden. Er hatte dabei schwere Kopfverletzungen erlitten.

Verkehrsmelder

Bus und Bahn

S1: Kein S-Bahn-Verkehr zwischen Birkenwerder und Oranienburg. Als Ersatz fahren Busse. Zur Umfahrung steht zwischen Potsdamer Platz, Hauptbahnhof, Gesundbrunnen und Oranienburg auch die Linie RE 5 zur Verfügung. Die Arbeiten dauern bis 31.8. an.

S5, S7 und S75: Bis Montag, 25.8., 1.30 Uhr, ist die Verbindung zwischen Friedrichstraße und Ostbahnhof unterbrochen. Busersatzverkehr ist eingerichtet. Alternativ stehen auch die Ringlinien S41/S42 zur Verfügung.

S8: Bis 1.9., 1.30 Uhr, ist die Linie zwischen Blankenburg und Birkenwerder unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse.

U6: Zwischen den U-Bahnhöfen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz ist durchgehend Pendelverkehr im Zehn-Minuten-Takt eingerichtet. U7: Jeweils sonntags bis donnerstags, ab 22 Uhr bis 3.30 Uhr, ist zwischen den U-Bahnhöfen Rudow und Grenzallee Pendelverkehr eingerichtet.

Staustellen

Baustelle A 111 (Reinickendorf-Zubringer): Bis voraussichtlich 31.8. wird der Fahrzeugverkehr stadteinwärts im Bereich der AS Heckerdamm über die Aus- und Einfahrt Heckerdamm geleitet. Es besteht hohe Staugefahr. Das Abbiegen vom Kurt-Schumacher-Damm in den Heckerdamm ist nicht möglich. Stadtauswärts ist das Abbiegen in den Heckerdamm nur in östlicher Richtung möglich.

Autokorso Wedding/Mitte: In der Zeit von 18 bis 20 Uhr verläuft ein Autokorso von der Osloer Straße über Schwedenstraße, Badstraße, Brunnenstraße, Torstraße, Karl-Liebknecht-Straße, Alexanderstraße, Grunerstraße, Mühlendamm, Gertraudenstraße und Leipziger Straße zum Potsdamer Platz. Es kann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Das aktuelle Wetter

Am Dienstag wird es sonnig und es bleibt weitgehend trocken. Die Temperaturen steigen auf 24 Grad.

>>> Das Wetter für Berlin finden Sie hier <<<

>>> Und das bringt der Tag am Dienstag in Berlin <<<