Alt-Hohenschönhausen

Dachstuhl eines DDR-Plattenbaus stürzt in sich zusammen

Bei Sanierungsarbeiten ist die hölzerne Dachkonstruktion eines Plattenbaus aus DDR-Zeiten in Alt-Hohenschönhausen in sich zusammengebrochen. Etwa 30 Kräfte der Berliner Feuerwehr sind im Einsatz.

An der Genslerstraße in Alt-Hohenschönhausen ist bei Sanierungsarbeiten der Dachstuhl eines Plattenbaus aus DDR Zeiten eingestürzt.

Die aus Holz bestehende Dachkonstruktion ist in sich zusammengebrochen, hat die darunterliegende Decke allerdings zum Glück nicht durchbrochen.

Dabei ist nach ersten Erkenntnissen niemand zu Schaden gekommen. Die Feuerwehr ist derzeit mit etwa 30 Kräften am Einsatzort.