Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Donnerstag in Berlin

Berlin schläft nie. Auch nachts passiert in der Hauptstadt ähnlich viel wie am Tag. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden inklusive Verkehrsmeldungen und Wetterbericht.

Foto: Schroeder

Tödlicher Motorradunfall: Ein Motorradfahrer ist auf der Warschauer Brücke in Friedrichshain tödlich verunglückt. Nach ersten Angaben der Polizei fuhr er am frühen Donnerstagmorgen mit seiner Maschine gegen ein Schutzgitter. Seine Identität war zunächst noch ungeklärt. Nach Angaben von Augenzeugen wollte der Motorradfahrer einer Fußgängerin ausweichen, die gerade die Straße überquerte. Dabei kam er offenbar ins Schleudern.

Wohnanlage attackiert: Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag Fensterscheiben und Türen einer teuren Wohnanlage in Prenzlauer Berg attackiert. Insgesamt 28 Fensterscheiben und Türen wurden nach Angaben der Polizei beschädigt. Die Wohnanlage Marthashof an der Schwedter Straße kritisieren Gegner von Luxussanierungen seit Jahren. Da ein politisches Motiv für die Attacke vermutet wird, hat der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

Tod nach Unfall: Ein 15-Jähriger ist zwei Tage nach einem schweren Verkehrsunfall in Altglienicke gestorben. Er starb am Mittwochnachmittag im Krankenhaus an seinen Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Jugendliche war am Montag auf der Schönefelder Chaussee von einem Betonmischer angefahren worden und lag seitdem im künstlichen Koma.

Festnahme eines Cannabis-Händlers: Eine Polizeistreife bemerkte am Mittwochnachmittag in der Grünanlage Schlesischer Busch in Alt-Treptow mutmaßlichen Drogen-Dealer, der augenscheinlich seinen Geschäften nachging. Die Beamten beobachteten den Mann in dem Park an der Puschkinallee, wurden aber dabei von ihm entdeckt. Daraufhin ergriff er die Flucht, warf dabei aber noch seine Umhängetasche über einen Zaun. Nach einer kurzen Verfolgung konnten die Beamten den 26-jährigen Mann einholen, überwältigen und vorläufig festnehmen. In der weggeworfenen Tasche des Mannes entdeckten die Polizisten zwei Mobiltelefone, 112 Beutelchen, vermutlich mit Cannabis, und 2000 Euro Bargeld.

Verkehrsmelder

S-Bahn

S5, S7 und S75: Bis Montag, 25.8. um 1.30 Uhr ist die Verbindung der Stadtbahn zwischen Friedrichstraße und Ostbahnhof unterbrochen. Schienenersatzverkehr ist eingerichtet.

S47: Bis Freitag fährt die Linie jeweils von 21.50 bis 1.30 Uhr nicht zwischen Spindlersfeld und Schöneweide.

U5: Die Linie ist bis Freitag zwischen S+U Wuhletal und U Tierpark unterbrochen.

U6: Zwischen U Alt-Tegel und U Kurt-Schumacher-Platz Pendelverkehr.

U7: Bis 22.8., jeweils sonntags bis donnerstags, ab 22 bis 3.30 Uhr, zwischen dem U-Bahnhof Rudow und U-Bahnhof Grenzallee Pendelverkehr.

U8: Die Linie ist zwischen U Boddinstraße und U Hermannstraße bis 25.8. unterbrochen.

Staustellen

Baustelle A111 (Reinickendorf-Zubringer): Bis zum 31.8. Fahrzeugverkehr stadteinwärts im Bereich der AS Heckerdamm über die Aus- und Einfahrt Heckerdamm. Abbiegen vom Kurt-Schumacher-Damm in den Heckerdamm ist nicht möglich. Stadtauswärts Abbiegen in den Heckerdamm nur in östlicher Richtung. Die Anzahl von zwei Fahrspuren in Fahrtrichtung Nord bleibt aber über die gesamte Bauzeit erhalten.

Hohenschönhausen: Bis Montag auf der Gehrenseestr. zwischen S-Bahnhof Gehrenseestraße und Pablo-Picasso-Straße neue Baustelle mit Baustellenampel.

Das aktuelle Wetter

Am Donnerstag wird es heiter, es bleibt weitgehend trocken und die Temperaturen steigen auf 24 Grad.

>>> Das Wetter für Berlin finden Sie hier <<<

>>> Und das bringt der Tag am Donnerstag in Berlin <<<