Tagesvorschau

Das bringt der Tag in Berlin am Mittwoch

Berlin hat jeden Tag Neues zu bieten. Prozesse und Veranstaltungen. Eine Auswahl der Berliner Morgenpost inklusive Verkehrsmeldungen und Wettervorhersage für Dienstag, den 29. Juli 2014.

Foto: Promo/Michael Mann

+++ 10 Uhr +++ Ausstellung: „Gold gab ich für Eisen“

Die Ausstellung „Gold gab ich für Eisen“ wirft einen Blick auf den Ersten Weltkrieg, legt dabei aber den Schwerpunkt auf Medaillen und Münzprägungen. Die Exponate stammen überwiegend aus den Beständen des Münzkabinetts. Zu sehen sind Notgeld, ebenso zahlreiche Kunstmedaillen-Editionen. Anhand dieser Zeitzeugnisse wird ein Bogen von 1914 bis in die Gegenwart gespannt.

Bode-Museum, Am Kupfergraben, Mitte, Tel. 266 42 42 42, Karten 12 Euro

+++ 15 Uhr +++ Party: Burgeramt feiert Geburtstag

Das sogenannte Burgeramt liegt unweit des ehemaligen Reichsbahngeländes Revaler Straße, wo inzwischen Nachtschwärmer durch die Clubs ziehen. Auf dieser Feiermeile begeht das Fastfoodlokal seinen sechsten Geburtstag. Die DJs Raw D, Kafvka, Ikarus und LP liefern elektronische Musik, Hip Hop, Rap, Soul und Funk. Das Personal des Burgeramtes grillt ab nachmittags vor der Tür Hamburger.

Badehaus Szimpla auf dem RAW-Gelände an der Revaler Str. 99, Friedrichshain, Tel. 66 76 34 53, Eintritt frei

+++ 19 Uhr +++ Event: Hip-Hop-Queen Sister Fa tritt beim Ramadanfest auf

Mit dem Ende der Fastenzeit begehen Muslime das Ramadanfest (auch als Zuckerfest bekannt). Das Deutsch-Arabische Zentrum sowie verschiedene Vereine laden alle Berliner zum Mitfeiern ein. Höhepunkt des Volksfestes ist der Auftritt der senegalesischen Hip-Hop-Queen Sister Fa (Foto), deren Musik von Reggae, Rap, Funk und Worldmusic beeinflusst ist.

Ramadanfest Karl-Marx-Straße, Alfred-Scholz-Platz, Neukölln, Eintritt frei

+++ 20 Uhr +++ Comedy: „Hostel Hermannstraße“ mit Ades Zabel

„Hostel Hermannstraße“ ist der neue Schwank von Ades Zabel. In dem „Neuköllnical“ übernimmt sich die Futschi-Queen an einer Hotelkarriere.

BKA-Theater, Mehringdamm 34, Kreuzberg, Tel. 202 20 07, Karten kosten 18–22 Euro

+++ 20 Uhr +++ Open-Air: Shakespeares „Komödie der Irrungen“

William Shakespeares „Komödie der Irrungen“ ist ein irrwitziges Frühwerk um vertauschte Zwillingspaare und fehlgeleitete Briefe.

Sommertheater am Alex in der Ruine der Franziskaner-Klosterkirche, Klosterstraße 73 a, Mitte, Tel. 0177 323 85 70, Karten kosten 18 Euro

Verkehrsmelder

Bus und Bahn

S-Bahn S5, S7 und S75: Bis zum 4. August ist die Verbindung zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten unterbrochen. Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Es stehen alternativ die Ringlinien S41/S42 sowie U1 und U2 zur Verfügung.

Tram M5: Die Linie ist bis 15. August in beiden Fahrtrichtungen zwischen Hauptstraße/Rhinstraße und Hohenschönhauser Straße/Weißenseer Weg unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

U-Bahn U5: Die Linie ist bis 8. August zwischen S+U Wuhletal und U Tierpark unterbrochen. Zwischen S+U Wuhletal und U Tierpark ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die S5 als Umfahrung des gesperrten Abschnitts zu nutzen. U7: Bis 22.8., jeweils sonntags bis donnerstags, ab ca. 22 Uhr bis ca. 3.30 Uhr, zwischen U Rudow und U Grenzallee Pendelverkehr.

U8: Die Linie ist bis zum 25.8. zwischen den Bahnhöfen Boddinstraße und Hermannstraße unterbrochen. Aus dem nördlichen Teil der U8 kommende Fahrgäste mit dem Fahrtziel Hermannstraße fahren von Hermannplatz bis Neukölln mit der Linie U7 und dann weiter mit der S-Bahn. Aus dem nördlichen Teil der U7 kommend ab Mehringdamm mit der U6 bis Tempelhof und dort in die S-Bahn umsteigen.

Staustellen

Baustelle BA111 (Reinickendorf-Zubringer): Bis voraussichtlich zum 31. August wird der Fahrzeugverkehr stadteinwärts im Bereich der Anschlussstelle Heckerdamm über die Aus- und Einfahrt Heckerdamm geleitet. Das Abbiegen vom Kurt-Schumacher-Damm in den Heckerdamm ist nicht möglich. Stadtauswärts ist das Abbiegen in den Heckerdamm nur in östlicher Richtung möglich. Zwei Fahrspuren in Fahrtrichtung Nord bleiben während der gesamten Bauzeit erhalten.

Das aktuelle Wetter

Am Mittwoch erreichen die Temperaturen schwüle 30 Grad, es muss mit Gewittern gerechnet werden.

>>> Das Wetter für Berlin – immer aktuell – finden Sie hier <<<