Fahndung

Berliner Polizei sucht mit Phantombild nach Schläger

Der Mann hatte am 26. Mai eine 25-Jährige mit einem Teleskopschlagstock schwer verletzt - und wollte ihr anschließend die Handtasche rauben. Nun sucht die Polizei den Täter mit einem Phantombild.

Foto: Polizei Berlin

Mit der Bitte um Hinweise hat die Polizei ein Phantombild eines Mannes veröffentlicht, der am 26. Mai eine 25-Jährige mit einem Teleskopschlagstock schwer verletzt hatte.

Die Bilder des mutmaßlichen Schlägers auf der Homepage der Berliner Polizei - hier.

Der Täter wollte gegen 23.35 Uhr im Nackneheimer Weg die Handtasche der Frau rauben und hatte mehrfach zugeschlagen.

Aufgrund der Gegenwehr brach der Gesuchte die Tat ab.

Er ist laut Polizei 1,75 bis 1,85 Meter groß, wirkt jünger als 20 Jahre, hat hellbraune Haare, helle Augen und ist schlank. Hinweise an die Polizei zum Gesuchten oder zur Tat unter 4664-473119.