Berlin-Dahlem

Bauarbeiter wird von Betonplatte begraben und stirbt

Ein 26 Jahre alter Bauarbeiter ist auf einer Baustelle in Berlin-Dahlem ums Leben gekommen. Eine Betonplatte war gekippt und hatte ihn begraben. Die Feuerwehr konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Auf einer Baustelle in der Pacelliallee in Berlin-Dahlem ist ein 26 Jahre alter Bauarbeiter am Freitagnachmittag ums Leben gekommen.

Gegen 14.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Eine Person sei auf einer Baustelle eingeklemmt, hieß es nach Angaben der Feuerwehr.

Doch am Unfallort angekommen mussten die Feuerwehrmänner feststellen, dass der junge Mann bereits verstorben war. Eine Betonplatte, die aus noch nicht bekannten Gründen umkippte, hatte ihn begraben.

Drei traumatisierte Mitarbeiter, die den Unfall mit ansahen, mussten rettungsdienstlich betreut werden.